123160

Rekordumsatz im ersten Quartal 2002

18.04.2002 | 14:17 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

AMD gab das Geschäftsergebnis für das erste Quartal 2002 bekannt. Danach machte der Chiphersteller einen Umsatz von rund 902 Millionen Dollar. Allerdings steckt AMD in den roten Zahlen, der Nettoverlust betrug im selben Zeitraum über neun Millionen Dollar, 0,03 Dollar pro Aktie. Da half auch die Tatsache nichts, dass das Unternehmen in dem Quartal Rekord-Verkaufszahlen für PC-Prozessoren verzeichnen konnte. Mit acht Millionen verkauften PC-Prozessoren erreichte AMD im ersten Quartal 2002 einen neuen Rekordwert.

Gegenüber dem ersten Quartal 2001 ging der Umsatz um 24 Prozent zurück, verglichen mit dem vierten Quartal 2001 betrug der Rückgang fünf Prozent. Im ersten Quartal 2001 erreichte AMD bei einem Umsatz von über einer Milliarde Dollar einen Netto-Gewinn in Höhe von 124.837.000 Dollar.

AMD plant Desktop-CPU mit 512 KB (PC-WELT Online, 17.04.2002)

AMDs neuer Prozessor in den Startlöchern (PC-WELT Online, 16.04.2002)

Pentium-4 nicht teuerer als ein Athlon XP? (PC-WELT Online, 20.03.2002)

AMD präsentiert mobilen Athlon 4 1500+ (PC-WELT Online, 28.01.2002)

PC-WELT Marktplatz

123160