2460929

Red Dead Redemption 2 für PC braucht 150 Gigabyte Platz

10.10.2019 | 09:59 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Es gibt neue Informationen zur PC-Version von Red Dead Redemption 2: Systemvoraussetzungen und Extras.

Der Western-Spiele-Hit Red Dead Redemption 2 erscheint am 5. November 2019 für PCs, nachdem das Spiel im vergangenen Jahr nur für Xbox One und Playstation 4 erschienen war. Das haben die Entwickler von Rockstar Games erst kürzlich bekannt gegeben. Die PC-Fassung von Red Dead Redemption 2 kann seit gestern Abend (9. Oktober, 19 Uhr deutscher Zeit) über den Rockstar Games Launcher vorbestellt werden. Als Boni erhalten die Vorbesteller zwei Rockstar-Games ihrer Wahl gratis.

Den Start der Vorbestellungen nimmt Rockstar Games auch zum Anlass, um ein paar weitere Details zur PC-Version von Red Dead Redemption 2 in diesem aktualisierten Blog-Eintrag zu verraten. Darin wird nochmal betont, dass bei der PC-Version neue graphische und technische Verbesserung zum Einsatz kommen, um die Spieler noch mehr in das Spielgeschehen hineinzuziehen. So dürfen sich die Gamer unter anderem auf eine erhöhte Sichtweite, eine verbesserte Beleuchtung, verbesserte Tages- und Nacht-Licht-Effekte, höher aufgelöste Spuren im Schnee, bessere Reflexionen, detailliertere Texturen und realistischere Schatten freuen.

Rockstar Games bestätigt außerdem, dass die PC-Version des Spiels sowohl 4K als auch HDR unterstützen wird. Ebenso werden Multi-Monitor- und Widescreen-Konfigurationen unterstützt. Spieler dürfen sich auch auf höhere Frameraten freuen. Ein entsprechend potentes System vorausgesetzt, sieht die Spielegrafik dann wie in diesem Screenshot aus. In Kürze will Rockstar Games auch einen neuen Trailer zur PC-Version des Spiels mit 4K-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde veröffentlichen.

150 GB freier Festplattenspeicherplatz benötigt

Wer Red Dead Redemption 2 auf seinem PC spielen möchte, muss zunächst für genügend freien Platz auf der Festplatte oder besser SSD sorgen. Satte 150 Gigabyte nimmt das Spiel nach der Installation in Beschlag. Konkret lauten die Systemvoraussetzungen für das Spiel wie folgt:

Minimale Spezifikationen

  • Windows 7 - SP1

  • Intel Core i5-2500K oder AMD FX-6300

  • 8 Gigabyte Arbeitsspeicher

  • Nvidia Geforce GTX 770 (2 GB) oder AMD Radeon R9 280 (3 GB)

  • 150 Gigabyte freier Festplattenspeicherplatz

  • DirectX-kompatible Soundkarte

Empfohlene Spezifikationen

  • Windows 10 mit April 2018 Update (Windows 10 Version 1803)

  • Intel Core i7-4770K oder AMD Ryzen 5 1500X

  • 12 Gigabyte Arbeitsspeicher

  • Nvidia Geforce GTX 1060 (6 GB) oder AMD Radeon RX 480 (4 GB)

  • 150 Gigabyte freier Festplattenspeicherplatz

  • DirectX-kompatible Soundkarte

Inhaltliche Änderungen im Vergleich zur Konsolen-Version

Wie bereits angekündigt, wird Red Dead Redemption 2 für PC auch diverse inhaltliche Erweiterungen im Vergleich zu den bereits erschienenen Konsolen-Versionen bieten:

  • 3 neue Kopfgeld-Missionen

  • 2 neue Gang-Verstecke

  • 2 neue Schatzkarten

  • Die neue Mission "To The Ends of The Earth"

  • Neue Waffen im Story-Modus (M1899 Pistole, Evans Repeater, High Roller Revolver, Le Mat Revolver)

  • Neue Pferde im Story-Modus

  • 5 neue Schmuckstücke, darunter beispielsweise ein Krähen-Schmuckstück, mit dem sich permanent beim Plündern von Leichen die dabei eingesammelte Munition um 10 Prozent erhöht.

PC-WELT Marktplatz

2460929