2572451

Razer Anzu: Smart Glasses mit integriertem Kopfhörer

05.03.2021 | 16:42 Uhr | Denise Bergert

Die smarte Brille von Razer verfügt über integrierte Kopfhörer und ist ab sofort für 210 Euro erhältlich.

Mit den Anzu Smart Glasses hat Peripherie-Hersteller Razer heute eine Brille mit integrierten Kopfhörern vorgestellt. Die Brille wird mit durchsichtigen Gläsern ausgeliefert, die zu 35 Prozent vor blauem Licht schützen sowie einem Paar Sonnenbrillen-Gläser, die einen 99-prozentigen UV-Schutz gewährleisten sollen.

In den Bügeln der Smart Glasses sind Lautsprecher verbaut, die das Tragen eines Kopfhörers überflüssig machen sollen. Die Brille kommt dabei komplett ohne Kabel aus. Jeder der beiden integrierten Lautsprecher kann drahtlos geladen werden. In den USA kooperiert Razer außerdem mit Lensabl. Das Unternehmen stattet die Brille mit 15 Prozent Rabatt mit Gläsern mit Sehstärke aus.

Die Anzu Smart Glasses können mit einem Smartphone gekoppelt werden. Über Touch-Felder an beiden Bügeln können Träger zum nächsten Song navigieren, Anrufe entgegennehmen oder einen digitalen Assistenten aktivieren. Per IPX4-Zertifikat ist die Brille außerdem vor Spritzwasser geschützt. Die in der Brille verbauten Akkus halten laut Razer bis zu fünf Stunden durch. Werden die Smart Glasses zusammengefaltet, gehen sie automatisch in den Standby-Modus, der bis zu zwei Wochen Akkulaufzeit verspricht.

Die smarte Brille ist ab heute über den Razer Online-Shop in den Größen S/M und L sowie mit runden und eckigen Gläsern erhältlich. Die unterschiedlichen Modelle schlagen jeweils mit 209,99 Euro erhältlich. Aktuell sind nur noch die Anzu Smart Glasses mit rundem Design verfügbar. Die eckige Variante ist in beiden Größen bereits ausverkauft. Wann die eckige Brille wieder erhältlich sein wird, ist nicht bekannt.

PC-WELT Marktplatz

2572451