2422305

Raumsonde „Beresheet“ bei Mondlandung zerstört

12.04.2019 | 10:30 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die israelische Raumsonde „Beresheet“ ist bei der Landung auf dem Mond zerstört worden. Sie hatte ein „Backup der Erde“ an Bord.

Die israelische Mondmission ist gescheitert. Bei dem Versuch der Landung auf dem Mond am Donnerstagabend (deutscher Zeit) wurde die Raumsonde „Beresheet“ zerstört. Schuld soll ein Problem beim Antrieb der Sonde gewesen sein, durch den die Sonde beim Landeanflug außer Kontrolle geriet und anschließend ungebremst auf dem Mond zerschellte.

Die etwa 600 Kilogramm große und eineinhalb Meter hohe Raumsonde „Beresheet“ war im Februar 2019 gestartet. Es handelte sich um die erste privat finanzierte Mondmission dieser Art. Mit an Bord war auch ein „Backup der Erde“, über das wir auch in diesem Beitrag berichtet hatten.

Die Spezial-Disk enthielt das Wissen der Menschheit, inklusive der kompletten Wikipedia und diverser Anleitungen zum Erlernen menschlicher Sprachen und dem Zugriff auf digitale Informationen. Ein Prototyp dieser Spezial-Disk mit viel weniger gespeicherten Informationen war bereits am 7. Februar 2018 mit dem roten Tesla Roadster von Elon Musk ins Weltall geschossen worden .

Eigentliches Ziel der privat finanzierten Mission war die Erforschung des Magnetfelds des Mondes. Außerdem wollte Israel mit der Mission zu den Ländern aufsteigen, die zu solch einer Weltraum-Mission fähig sind.

Die Landung der Sonde wurde live im Internet auf Youtube übertragen. Ab ca. Minute 38 im Clip wurde klar, dass die Landung gescheitert ist. Dennoch wurde das Ergebnis auch als kleiner Erfolg gefeiert. Man sei das siebte Land der Erde gewesen, welches mit einer Sonde den Mond umkreist hat und das vierte Land, welches sich zumindest der Mondoberfläche genähert habe. „Wenn man nicht beim ersten Mal Erfolg hat, dann versucht man es erneut“, sagte auch der neugewählte israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu. Hier der Live-Stream-Clip:

 

Israel will nun in den nächsten Jahren einen weiteren Versuch für eine Mondlandung starten.

Disk mit Backup der Erde auf dem Weg zum Mond

Feedback an die Redaktion

PC-WELT Marktplatz

2422305