2533550

Rainbow Six Siege: Auf Xbox Series X und PS5 mit 4K und 120 fps

11.09.2020 | 14:58 Uhr | Michael Söldner

Der Taktik-Shooter Rainbow Six Siege soll auf der neuen Konsolengeneration 4K-Auflösung und 120 Bilder pro Sekunde unterstützen.

Ubisoft hat auf dem Online-Event Ubisoft Forward bestätigt, dass der seit Jahren beliebte Taktik-Shooter Rainbow Six Siege auf der Playstation 5 und der Xbox Series X/S mit 4K-Auflösung und bis zu 120 Bildern pro Sekunde gespielt werden kann. Wer von verbesserter Grafik durch Ultra-HD-Auflösung profitieren möchte, benötigt einen entsprechenden TV. Doch auch mit einem Full-HD-Fernseher soll das Spiel intern mit 4K-Auflösung arbeiten und dadurch weichere Pixelkanten berechnen. 

Für die Anzeige mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde ist wohl aber in fast jedem Fall ein neuer Fernseher notwendig. Die meisten Geräte unterstützen in allen Auflösungen maximal 60 Bilder pro Sekunde. Im PC-Bereich ist die Darstellung von Spielen mit über 60 fps schon länger möglich, wenn ein entsprechender Monitor zum Einsatz kommt. Neben einer flüssigeren Darstellung profitieren Spieler von einer schnelleren Umsetzung ihrer Befehle im Spiel und auch die Bewegungen der Gegner werden flüssiger dargestellt, was wiederum deren Eliminierung erleichtern kann. Das Update für Rainbow Six Siege soll kostenlos für alle Besitzer des Hauptspiels angeboten werden. Seit gestern ist zudem die neue Season Shadow Legacy mit Sam Fischer aus Splinter Cell als neuem Operator verfügbar.

Rainbow Six Siege: Sam Fisher wird neuer Operator

PC-WELT Marktplatz

2533550