2431949

Railgun: US-Marine feuert bald fürchterliche Waffe von Schiff ab

29.05.2019 | 12:48 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die US-Kriegsmarine steht kurz davor ihre fürchterliche Railgun von Kriegsschiffen aus abzufeuern.

Die US-Kriegsmarine startet damit ihre fürchterliche Railgun von Kriegsschiffen aus abzufeuern. Das berichtet die auf Militärthemen spezialisierte Nachrichtenseite Military . Als Railgun bezeichnet man eine Waffe, die mit Hilfe von elektromagnetischen Wellen ein Projektil entlang zweier parallel laufender Schienen massiv beschleunigt. Vereinfacht gesagt ersetzt Strom hier die sonst übliche Treibladung einer Rakete oder eines sonstigen Geschosses.

Demnach steht der erste Abschuss einer Railgun (auch als Kinetic Energy Weapon bezeichnet) von einem US-Kriegsschiff im Nordwestpazifik kurz bevor. Die Railgun soll sowohl Geschosse mit Sprengladung als auch solche ohne Sprengladung auf Luft- und Seeziele mit bis zu siebenfacher Schallgeschwindigkeit abfeuern, mindestens aber mit über 6000 Kilometer pro Stunde. Die Railgun soll ihre Geschosse bis zu rund 185 Kilometer weit feuern können. Die neuartige Waffe muss für einen Abschuss zwei Minuten lang Energie aufladen. Das elektromagnetische System der Railgun soll so abgeschirmt sein, das es die Bordsysteme des Schiffes nicht beinträchtigt.

Noch unbekannt ist der genaue Typ des Kriegsschiffes, auf dem die Railgun stationiert wird. In der Vergangenheit war aber davon die Rede, das der Abschuss von dem High-Speed Vessel USNS Millinocket (JHSV- 3) erfolgen soll.

Die US-Marine und die US-Armee entwickeln in Konkurrenz zueinander jeder für sich die Railgun als potenzielle Waffe der Zukunft. In dieser Meldung erfahren Sie die wesentlichen technischen Grundlagen einer Railgun und die bisherigen Experimente der US-Marine:
Railgun - US-Marine feuert fürchterliche Waffe ab . Und in dieser Meldung informieren wir über die entsprechenden Experimente der US-Armee: USA testen tödliche Railguns für Panzer, Artillerie und Luftabwehr .

Bisher fanden alle Schusstests nur auf dem Festland statt. Die jetzt von der US-Marine geplanten Feuer-Tests von einem Marineschiff aus wären also ein großer Schritt vorwärts in Richtung Einsatztauglichkeit der neuen Waffe.

Damit ein Kriegsschiff als Railgun-Träger in Frage kommt, muss es erhebliche Mengen an Strom liefern können. Konventionelle Schiffe müssten dafür erst kostspielig umgebaut werden.

Laserkanone vernichtet Auto aus 1,6 Kilometer Entfernung

USA: Die teuerste Waffe der Welt ist einsatzbereit – die F-35

PC-WELT Marktplatz

2431949