2607157

RX 6900 XTX soll RTX 3090 Konkurrenz machen

31.08.2021 | 15:52 Uhr | Michael Söldner

Mit der Radeon RX 6900 XTX soll AMD an einer neuen Grafikkarte arbeiten, die sogar die RTX 3090 überflügelt.

Mit der Radeon RX 6900 XT bietet AMD bereits eine sehr schnelle Grafikkarte für PC-Spieler an. Einem Leak zufolge soll der Hersteller mit der RX 6900 XTX jedoch an einer noch schnelleren Version arbeiten, die sogar Nvidias Flaggschiff RTX 3090 übertreffen soll. Der Leaker Cyberpunkcat hat auf Twitter eine entsprechende Produktfolie veröffentlicht, die das neue AMD-Spitzenmodell zeigen soll. Schon jetzt gibt es zwei Versionen der Radeon RX 6900 XT: Neben dem Standardmodell gibt es noch eine wassergekühlte Version mit dem Kürzel LC für „Liquid Cooled“. Bei der normalen Version reicht die Leistung noch nicht ganz an das Nvidia-Spitzenmodell RTX 3090 heran, doch das LC-Modell mit Wasserkühlung kann dank deutlich gesteigerter Taktraten schon fast die Leistung der RTX 3090 erreichen.

Laut dem Leak soll es die RX 6900 XTX auf 24,93 TFLOPS bringen. Die theoretische Rechenleistung der RX 6900 XT liegt bei 23,04 TFLOPS, das LC-Modell bringt es auf 24,01 TFLOPS. Sollten sich diese Werte bestätigen, so würde die Boostfrequenz der RX 6900 XTX bei 2.435 MHz liegen. Das Standardmodell kommt hier nur auf 2.250 MHz und das LC-Modell mit Wasserkühlung ermöglicht immerhin schon 2.345 MHz im Boost. Dazu kommt bei der RX 6900 XTX wohl noch schnellerer Videospeicher mit 18,0 Gbps. Das Standardmodell ist mit Video-RAM bestückt, der 16 Gbps übertragen kann. Wie schon auf der RX 6900 XT und RX 6900 XT LC sollen auch auf der Radeon RX 6900 XTX 16 GB verbaut sein. Details zu einem Preis der Karte gibt es noch nicht. Offen bleibt auch, ob die Radeon RX 6900 XTX nur als Sonderedition erhältlich sein wird oder lediglich für Komplett-PCs gedacht ist.

AMD greift mit RX 6900 XT Liquid Cooled die RTX 3090 an - jetzt im Test

PC-WELT Marktplatz

2607157