Channel Header
2539267

RTX 3080 und RTX 3070 mit mehr VRAM in Arbeit

08.10.2020 | 16:19 Uhr | Michael Söldner

Nvidia will den Arbeitsspeicher der RTX 3080 verdoppeln und ein Modell mit 20 GB VRAM anbieten.

Die Geforce RTX 3080 von Nvidia ist standardmäßig mit 10 GB Video-RAM ausgestattet. Dies genügt für die meisten Spiele, stellt aber speziell bei 4K-Auflösung und Raytracing in Zukunft möglicherweise einen Flaschenhals dar. Nun bestätigen geleakte Informationen, dass schon bald ein Modell der RTX 3080 mit 20 GB Video-RAM in den Handel kommen soll. Nach Angaben von Videocardz soll die ansonsten baugleiche Grafikkarte mit 8.704 CUDA-Kernen und 272 Tensorkernen zum Weihnachtsgeschäft erscheinen. In Anbetracht der aktuellen Lieferknappheit der RTX 3080 könnte auch das Modell mit 20 GB VRAM schnell vergriffen sein.

Aus dem gleichen Leak stammt auch die Informationen, dass Nvidia ebenfalls vor Weihnachten mit einer RTX 3070 mit 16 GB VRAM nachlegen will. Noch ist aber nicht einmal das normale Modell mit 8 GB Video-RAM im Handel erhältlich. Nvidia soll den Verkaufsstart aufgrund der Nachschubprobleme bei der RTX 3080 und RTX 3090 noch einmal verschoben haben. Details zu den Preisen der Modelle mit mehr VRAM konnte Videocardz noch nicht offenlegen. Es ist aber davon auszugehen, dass Nvidia für die Verdopplung des Speichers bei der RTX 3080 bzw. RTX 3070 einen deutlich Aufpreis verlangen wird. Im Gegenzug erhalten Spieler damit eine zukunftssicher Karte für ihren Gaming-PC, die auch in ein paar Jahren noch mit hohen Details genutzt werden kann.

Vorwurf: MSI soll RTX 3080 über Ebay überteuert verhökert haben

PC-WELT Marktplatz

2539267