2506892

Qualcomm kündigt neues SoC Snapdragon 768G an

11.05.2020 | 16:14 Uhr | Michael Söldner

Der Snapdragon 768G soll 15 Prozent mehr Leistung bei CPU und GPU bieten als der Snapdragon 765G.

Aktuell kommen die ersten Smartphones mit dem Qualcomm SoC Snapdragon 765 in den Handel, schon kündigt der Hersteller mit dem Snapdragon 768G eine verbesserte Version mit größerer CPU- und GPU-Performance an. Im Vergleich zum Snapdragon 765G, der durch den Wechsel auf die Adreno 620 GPU 20 Prozent mehr GPU-Performance als die Version ohne G bietet, sei die Grafikleistung beim Snapdragon 768G noch einmal um 15 Prozent gesteigert worden. Den CPU-Takt habe man zudem von 2,4 auf 2,8 GHz erhöht, was ebenfalls einer Performance-Steigerung von 15 Prozent im Vergleich zum 765G entsprechen würde. 

Weiterhin spendiert Qualcomm den Snapdragon 768G ein integriertes X52 Modem für 5G Mobilfunknetze. Der Snapdragon 768G soll wie schon der 765G primär in Geräten zum Einsatz kommen, die hohen Wert auf Gaming-Performance legen. Im heute angekündigten Xiaomi Redmi K30 5G Racing Edition soll der Chip sein Debüt feiern. Speziell auf das Spielen ausgerichtete Smartphones werden immer beliebter. Mit der steigenden Auflösung der Bildschirme steigen auch die Anforderungen an die Grafikeinheiten der Smartphones. Entsprechend gefragt sind Mobilgeräte, die auch anspruchsvolle Spiele mit einer hohen Bildrate darstellen können. Die von einigen Displays unterstützten Bildwiederholraten von über 60 Hz können damit auch in Spielen genutzt werden.

RedMagic 5G: Smartphone für Gamer mit Schultertasten

PC-WELT Marktplatz

2506892