2412847

Profi-Hacker-Tool für iPhone und Android für 100 US-Dollar

01.03.2019 | 15:35 Uhr | Michael Söldner

Auf Ebay werden ausgemusterte Hacker-Tools für 100 US-Dollar verkauft, mit denen sich Smartphones knacken lassen.

Mit dem Cellebrite Universal Forensic Extraction Device (UFED) bietet das gleichnamige Unternehmen aus Israel schon seit einigen Jahren Smartphone-Hacking-Tools an, die von FBI, Homeland Security und anderen Behörden weltweit genutzt werden. Mit dem Werkzeug lassen sich auf Smarpthones gespeicherte Daten absaugen, auch wenn diese eigentlich schon gelöscht wurden. Diese Fähigkeit hat ihren Preis: Zwischen 5.000 und 15.000 US-Dollar kostet ein Neugerät. Auf Ebay finden sich nun aber ältere Geräte für weniger als 100 US-Dollar.

Nach Ansicht von Forbes stammen einige der Geräte aus Polizeibeständen, auf einigen sollen sich sogar noch Daten befinden, die Teil einer Kriminalermittlung waren. Datenschützer warnen als Reaktion vor Datenleaks, die aus den auf den Geräten gespeicherten Informationen resultieren könnten. Der Sicherheitsforscher Matthew Hickey habe auf einer Vielzahl von ersteigerten Geräten Informationen zu den im Vorfeld gehackten Smartphones gefunden, darunter auch IMEI-Nummern und Datumsangaben der Durchsuchungen. Auch Chats oder Adressbücher würden sich nach Ansicht des Forschers extrahieren lassen. Darauf legte er es aber nicht an. Hickey vermutet, dass die Geräte ausgemustert wurden, da sie aktuelle Smartphones nicht mehr knacken können. Das neueste Modell von Cellebrite konnte vor gut einem Jahr ein iPhone X mit iOS 11 entsperren, ob iOS 12 ebenfalls attackiert werden kann, bleibt offen. Tools wie UFED setzen auf Zero-Day-Lücken, die durch Updates immer wieder geschlossen werden, sobald die Hersteller von ihnen erfahren.

Android verschlüsseln: Anrufe, Mails & Co. absichern

PC-WELT Marktplatz

2412847