2508685

Produktion der Xbox Series X bereits angelaufen

19.05.2020 | 16:53 Uhr | Michael Söldner

Microsoft hat mit der Fertigung der neuen Xbox Series X schon begonnen und will diesmal mehr Märkte beliefern.

Bis zur geplanten Auslieferung der Xbox Series X vor Weihnachten sind es zwar noch knapp sieben Monate. Dennoch hat Microsoft mit der Fertigung der neuen Konsole schon begonnen. Nach Angaben von Ina Gelbert , die in Frankreich für die Plattform zuständig ist, soll die neue Xbox schon zum Start in deutlich mehr Ländern zur Verfügung stehen als die Xbox One. Zum Launch im Jahr 2013 wurde die Konsole in 13 Ländern angeboten, darunter Deutschland, USA und Frankreich. Spieler aus der Schweiz, den Niederlanden oder Russland mussten hingegen länger warten. In welchen Regionen die Xbox Series X konkret zum Launch angeboten werden soll, ließ Gelbert aber offen.

Sony will seine Playstation 5 weltweit zur gleichen Zeit in den Handel bringen. Konkret dürfte es aber auch hier um die größten Märkte gehen, andere Regionen folgen später. Sowohl für die Xbox Series X als auch die Playstation 5 fertigt AMD die neuartigen Kombiprozessoren. Die Fertigung lief laut Hersteller schon Anfang Mai 2020 an. Damit wolle AMD den geplanten Start der beiden Konsolen vor Weihnachten garantieren. In beiden Konsolen arbeitet ein System-on-a-Chip (SoC) von AMD, das auf CPU-Kerne auf Basis von Zen 2 sowie auf eine Grafikeinheit mit RDNA2 setzt. Was beide Konsolen kosten werden, bleibt leider weiterhin geheim.

Xbox Series X: Alle Spiele standardmäßig mit 60 FPS

PC-WELT Marktplatz

2508685