2063611

Preview-Version von Visual Studio 2015

25.03.2015 | 05:02 Uhr |

Mit Visual Studio 2015 bietet Microsoft ein Programm zur Erstellung von Apps für Windows 10 an.

Der Erfolg von Windows 10 hängt in großem Maße von der Anzahl der zur Verfügung stehenden Apps ab. Entwickler, die sich für das Windows Insider Program angemeldet haben, können ab sofort mit der Vorabversion von Visual Studio 2015 mit der Erstellung von Apps beginnen, die gleichermaßen auf stationären PCs, Tablets, Smartphones und sogar der Xbox lauffähig sind.

Visual Studio 2015 soll Entwicklern die Möglichkeit geben, schon vor der Fertigstellung des Betriebssystems mit den Möglichkeiten des OS zu experimentieren. Dazu gehört beispielsweise das Windows-10-Nutzerinterface, welches sich je nach Bildschirmgröße automatisch anpasst.

Windows 10 gratis - alle Details zum Microsoft-OS

Erstellte Apps können unter Windows 10 getestet werden, auf Smartphones und der Konsole Xbox ist dies derzeit jedoch noch nicht möglich. Über einen integrierten Emulator für Windows 10 für Mobilgeräte können Anwendungen aber auf kleinen Bildschirmen simuliert werden. Darin können Entwickler die Größe des Displays, die RAM-Ausstattung sowie die Auflösung einstellen.

Microsoft nennt seine neuste Betriebssstem-Version nicht Windows 9, sondern springt von Windows 8 direkt zu Windows 10. Laut Microsoft wohl, um die vielen Neuerungen in Windows 10 ausreichend zu würdigen. Aber kann das Unternehmen mit der neuen Version tatsächlich die Fehler der Vergangenheit beheben und hat Windows 10 das Zeug dazu, das beste Windows aller Zeiten zu werden? Darüber diskutieren wir in dieser Folge von Tech-up, dem Tech-Talk.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2063611