Channel Header
188994

Aspire "Living Center": Komplett-PC für das Hifi-RackViele SchnittstellenPreise und Verfügbarkeit

27.09.2005 | 15:45 Uhr |

Schlank und elegant präsentiert sich der neue PC Aspire “Living Center” für die Integration in die Stereo- und Videoanlage im Wohnzimmer. Mit einer Höhe von lediglich 5,3 Zentimeter ähnelt er einem modernen DVD-Player. Die Standardkonfiguration umfasst einen AMD Athlon 64 3400+, 512 MB S-ATA-Platte mit 160 GB, DVD-RW-DL-Laufwerk, integrierte Grafik ATI Xpress 200 und als Betriebssystem Microsoft Media Center Edition 2005. Fernsehsignale empfängt der PC via Kombi-Tuner (analog und DVB-T).

Neben den üblichen PC-Schnittstellen (8 x USB, 2 x Firewire, parallel, 2 x PS/2) gibt es DVI für Monitor oder TV, S/PDIF für Hifi-Sound und eine SCART-Buchse für Decoder oder Videorecorder sowie Ethernet- und Wireless-LAN.

Die Integration der PC-Technik in die Multimedia-Welt zu Hause steht und fällt mit der Geräuschentwicklung des Rechners. Deshalb hat Acer besonderen Wert auf eine effektive Geräuschreduzierung gelegt. Trotz des Desktop-Prozessors von AMD mit hoher Wärmeentwicklung liegt der Geräuschpegel laut Acer bei nur etwa 28 dB(A).

Die beiden Multimediakomponenten sollen rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft im November 2005 in den Handel kommen. Für den Aspire Living Center nennt Acer noch keine Preise. Das Media Gateway MG3001-P soll etwa 250 Euro kosten.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
188994