Channel Header
157438

Preis und Fazit

29.06.2013 | 06:50 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Das Notebook ist ab Mittwoch, 27. Februar, in allen Aldi-Nord-Filialen erhältlich. Aldi gibt auf den Rechner 24 Monate Garantie. Dabei ist eine Service-Hotline inklusive, die 365 Tage im Jahr erreichbar ist.

Der Preis für das Notebook "Platinum MD 9703" von Medion: 1.699 Euro.

Fazit:

Im Oktober 2001 gab's bei www.pcwelt.de die Nachricht mit dem Titel: "Aldi: Gigahertz-Notebook zu einem tollen Preis" ( den Bericht finden Sie hier ). Damals hatte Aldi ein Notebook mit einem mobile 1-Gigahertz-Pentium III zum Preis von 2.998 Mark (1.532 Euro) im Angebot.

Diesmal ist das Notebook nicht nur etwas teurer, sondern hat auch statt der Mobile-Variante "nur" einen normalen Pentium III-Prozessor an Bord. Dieser ist zwar 200 Megahertz flotter, hat aber im Vergleich zur Mobile-Variante die üblichen Nachteile: höheren Stromverbrauch, geringere Akku-Laufzeit und höhere Wärmeentwicklung.

Erfreulich: Beim Oktober-Notebook bemängelten wir noch das Fehlen der in Zukunft wichtigen Firewire-Schnittstelle. Beim aktuellen Notebook ist die Firewire-Schnittstelle diesmal dabei. Im Vergleich zu professionellen Notebooks fehlt aber eine Bluetooth-Schnittstelle.

Der Grafikchip "Mobility Radeon M6P" von ATI gehört zu den zweitschnellsten Notebook-Grafikchips überhaupt. Schneller ist nur noch der Mobile-Grafikchip "Geforce 2 Go" von Nvidia. Im Gegensatz zur Nvidia-Konkurrenz hat ATIs Grafikchip aber leichte Vorteile bei der Wiedergabe von DVD-Filmen. Das fällt aber bei dem schnellen Pentium-III-Prozessor kaum ins Gewicht.

Im Gegensatz zum Oktober-Angebot hat beim aktuellen Notebook der Grafikchip einen eigenen Speicher (32 Megabyte DDR) und muss ihn sich nicht mit dem Prozessor teilen ("Shared Memory"). So lassen sich auch aktuelle 3D-Spiele auf dem Notebook spielen.

Wer kein Interesse an einem mobilen Rechner hat und eher einen neuen Rechner für den Schreibtisch braucht, wird ab Montag, 4. März, beim Discounter Plus fündig. Hier gibt es einen Komplett-PC mit einem Athlon 1800+-Prozessor und einer Geforce4-Grafikkarte. Die Details zum Plus-PC können Sie hier nachlesen .

Informationen zum Notebook bei Aldi-Nord

Plus: Schnäppchen-PC mit Athlon XP 1800+ und Geforce4-Grafikkarte (PC-WELT Online, 25.02.2002)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
157438