Channel Header
77388

Preis für den Gamecube

28.01.2002 | 11:09 Uhr | Markus Pilzweger

Beim Preis für den Gamecube orientiert sich Nintendo offensichtlich am unteren Ende der Fahnenstange. So kostet die Konsole zum Start 249 Euro. Verglichen mit der Playstation 2 und der Xbox ist sie somit rund 50 Euro beziehungsweise 230 Euro günstiger.

Nintendo möchte allerdings zudem das alte Vorurteil entkräften, lediglich auf Kinder als Zielgruppe setzen. So war der Großteil der bisherigen Nintendo-Software kaum geeignet, ältere Spieler für Nintendo-Geräte zu begeistern.

Nintendo selbst sieht den Gamecube folgendermaßen: "Er ist nicht für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene". Spielen sei keine Frage des Alters, sondern der Einstellung. Auch bei den Spielen als solches versucht Nintendo, eine breite Palette von Spielernaturen anzusprechen.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
77388