2492257

Powertoys für Windows 10: Microsoft bringt vier neue Tools

09.03.2020 | 12:40 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Microsoft will mit Powertoys 0.16 für Windows 10 vier neue Tools veröffentlichen.

Das nächste größere Update für die Powertoys für Windows 10 soll die Versionsnummer 0.16 tragen. Zwar steht der Erscheinungstermin noch nicht fest – Microsoft sagt lediglich, dass die Powertoys 0.16 baldmöglichst erscheinen sollen - doch Microsoft will mit dem Update seine Powertoys-Toolsammlung um vier weitere Einzelprogramme erweitern. Dabei soll es sich unter anderem um eine Alternative zu der Tastenkombination Alt+Tab und um eine SVG-Vorschau (Scalable Vector Graphics) für den Explorer sowie den Image Resizer handeln. Wer das letzte Update Powertoys 0.15.1 installiert hat, bekommt automatisch einen Hinweis angezeigt, wenn Powertoys 0.16 zur Installation bereitsteht.

Erst Ende letzter Woche hatte Microsoft kurz hintereinander zwei Updates für seine Powertoys für Windows 10 veröffentlicht: Powertoys 0.15 und 0.15.1. Dabei handelte es sich aber um Bugfix-Releases, die keine neuen Tools mitbrachten. Allerdings wurde damit die Funktion ausgeliefert, die über Updates für Powertoys informiert.

Aktuell enthält die Toolsammlung diese Programme: Fancyzones (Fenster-Manager), Shortcut (blendet nach Drücken einer Taste alle verfügbaren Hotkeys für das aktuell aktivierte Fenster ein) und Powerrename (Massen-Umbenennung von Dateien). Mit den Powertoys soll der Anwender effizienter mit der Windows-Shell arbeiten und Windows 10 besser an seine individuellen Arbeitsabläufe anpassen können.

Für Anwender von Windows 95, Windows 98 (SE), Windows ME und auch noch von Windows XP waren die Powertoys wertvolle Werkzeuge für die Arbeit mit dem Windows-Betriebssystem. Zu den bekanntesten Anwendungen aus dieser Toolsammlung gehörte TweakUI, mit dem Sie die Windows-Registry über ein übersichtliches grafisches Frontend bearbeiten konnten. Die originalen Powertoys für Windows 95 bis XP waren Closed Source und somit proprietäre Software von Microsoft. Die jetzt auf Github veröffentlichten Powertoys für Windows 10 sind dagegen Open Source.

Windows-10-Toolsammlung: Wichtige Updates für Powertoys

PC-WELT Marktplatz

2492257