2427526

Powertoys für Windows 10: Comeback für Microsofts legendäre Tool-Sammlung

09.05.2019 | 10:01 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die Powertoys für Windows kommen zurück. Microsoft passt die legendären Tool-Sammlung an Windows 10 an und veröffentlicht sie als Open Source.

Für Anwender von Windows 95, Windows 98 (SE), Windows ME und auch noch von Windows XP waren die Powertoys wertvolle Werkzeuge für die Arbeit mit dem Windows-Betriebssystem. Zu den bekanntesten Anwendungen aus dieser Toolsammlung gehörte TweakUI, mit dem Sie die Windows-Registry über ein übersichtliches grafisches Frontend bearbeiten konnten.

Die originalen Powertoys für Windows 95 bis XP waren closed source und somit proprietäre Software von Microsoft. Die jetzt auf Github angekündigten Powertoys für Windows 10 sind dagegen Open Source. Derzeit arbeitet Microsoft zwar nur an zwei dieser Powertoys für Windows 10 - MTND Widget und Windows Key Shortcut Guide - doch im Laufe des Sommers sollen insgesamt zehn Einzelanwendungen folgen (zum Beispiel ein Window-Manager, ein verbessertes ALT+TAB, ein Akku-Tool und eine CMD-Erweiterung).

Das Tool Windows Key Shortcut Guide zeigt eine Liste der Tastatur-Shortcuts an, wenn der Benutzer die Windows-Taste länger als eine Sekunde gedrückt hält. Mit dem MTND Widget können Sie wiederum ein ausgewähltes Windows-Fenster mit voller Größe auf einen anderen/neuen Desktop verschieben.

Mit den neuen Powertoys soll der Anwender effizienter mit der Windows-Shell arbeiten und Windows 10 besser an seine individuellen Arbeitsabläufe anpassen können. Sie finden hier eine Beschreibung samt Screenshots der beiden ersten Tools, die in Arbeit sind.  Außerdem stellt Microsoft dort alle Powertoys vor, die in den nächsten Monaten erscheinen sollen.

Die erste Preview der Powertoys für Windows 10 soll im Sommer 2019 erscheinen.

In diesen Meldungen haben wir die originalen Powertoys vorgestellt:

Windows XP PowerToys

Details zu den Powertoys


PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2427526