2523271

Powertoys 0.20: Endlich wieder ein neues Windows-10-Tool

27.07.2020 | 10:11 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Endlich stellt Microsoft ein neues, kostenloses Powertoys-Tool für Windows 10 vor: ColorPicker.

Nach zuletzt mehreren Bugfix-Releases werden die Macher der Microsoft-Powertoys für Windows 10 Ende Juli 2020 endlich wieder ein neues Powertoys-Tool vorgestellen: ColorPicker. Damit umfassen die Powertoys dann acht Einzeltools.

Mit ColorPicker können Sie sich die exakten Farbwerte auf jeder Stelle Ihres Bildschirms anzeigen lassen, auf die Sie den Maus-Zeiger bewegen. ColorPicker wird sich über einen konfigurierbaren Tastatur-Shortcut starten lassen. Sie können zudem in die zu untersuchende Bildschirmstellen einzoomen und so exakt die Stelle treffen, deren Farbwerte Sie benötigen. Mit einem Klick der linken Maustaste können Sie dann den Farbwert in die Zwischenablage kopieren.

Einstellmöglichkeiten für ColorPicker.
Vergrößern Einstellmöglichkeiten für ColorPicker.
© github.com/microsoft/PowerToys/pull/4778

Neben diesem neuen Werkzeug wird Powertoys 0.20 aber auch wie gehabt Fehlerkorrekturen bringen. Windows-10-Nutzer dürfen also gespannt sein - und müssen das auch sein. Denn Powertoys 0.20 ist noch nicht verfügbar. Aktuell steht immer noch Powertoys 0.19.2 zum Download zur Verfügung. Sofern bei der Fertigstellung von Powertoys 0.20 keine Probleme mehr auftreten, soll diese Version aber Ende Juli erscheinen, wie ein Entwickler via Twitter mitteilt .

Sie können sich Powertoys 0.19.2 hier kostenlos für Windows 10 herunterladen. Beispiele für Powertoys sind FancyZones, Shortcut, PowerRename, File Explorer (Preview Panes) und Image Resizer, um nur einige zu nennen. FancyZones ist beispielsweise ein Fenster-Manager. Und PowerRename ist eine Erweiterung für die Windows-Shell, mit der die Massen-Umbenennung von Dateien möglich wird.

Powertoys 0.19.2: Bugfixes für Windows-10-Toolsammlung



PC-WELT Marktplatz

2523271