2462634

Porschefahrer postet Drängelvideo auf Instagram

17.10.2019 | 09:12 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Ein Porschefahrer hat per Handyanruf seinen Vordermann bedrängt und dann auch noch das Video auf Instagram gepostet.

Ein Porschefahrer hat im Raum München kürzlich seinen Vordermann per Handyanruf bedrängt und den Vorfall auch noch per Video aufgezeichnet und auf seinem Instagram-Kanal gepostet. Auf Twitter hatte ein Nutzer über das Video auf dem Instagram-Kanal des Porschefahrers berichtet und gefragt: "Was haltet ihr eigentlich davon? @PolizeiMünchen". Die Polizei München schaltete sich mit den Worten "Wir schauen uns das mal an" und leitete laut einem Bericht der Augsburger Allgemeinen Zeitung eine Ermittlung ein. Der Instagram-Kanal des Porschefahrers ist mittlerweile nicht mehr verfügbar.

Konkret fand der Vorfall im Baustellenbereich einer Autobahn statt. Der Porschefahrer war der Meinung, dass der Fahrer vor ihm zu langsam fährt. Im Video ist zu sehen, wie der Porschefahrer dann sein Smartphone zückt und seinen Vordermann anruft. Vermutlich handelte es sich um ein Firmenauto mit aufgedruckter Telefonnummer. Nach einem "Grüß dich, der Christian hier, wie geht's dir?", erklärt der Porschefahrer dem hörbar verwunderten Vordermann: "Du fährst gerade vor mir. Du weißt schon, dass in Deutschland Rechtsfahrgebot ist? Die linke Spur ist zum Überholen da. Also sei doch so gut und lass mich vorbei."

Der weiterhin verwunderte Vordermann reagiert mit den Worten: "Dir geht´s wohl nicht ganz gut, oder?" Daraufhin wird der Porschefahrer etwas ruppiger und erklärt: "Mir geht´s gut, aber du bist der Depp, der auf der linken Spur fährt, du F..." (Anm. d. Red.: Wir haben die Beleidigung nicht ausgeschrieben). Der Angerufene legt dann schließlich auf.

Dem Video zufolge kann die Polizei gleich gegen mehrere Delikte ermitteln: Der Porschefahrer hält während der Fahrt nicht nur sein Handy in der Hand, sondern mit "Depp" und "F...." dürfte auch noch eine Beleidigung des Kontrahenten vorliegen. Das Video hatte der Porschefahrer schließlich auf seinem Instagram-Kanal inklusive eines Gewinnspiels online gestellt. Mittlerweile hat der Mann aber nicht nur das Video gelöscht, sondern auch sein gesamter Instagram-Kanal ist nicht mehr erreichbar.

PC-WELT Marktplatz

2462634