2575853

Polizei warnt vor gefährlichen Online-Stellenangeboten

23.03.2021 | 13:10 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Cybergangster locken Jobsuchende in die Falle. Mit seriös erscheinenden Stellenanzeigen und einer glaubwürdig wirkenden Webseite! So erkennen Sie den Betrug.

Das Landeskriminalamt Niedersachsen warnt vor falschen Online-Job-Angeboten, mit denen Cyberkriminelle Opfer für unterschiedliche Betrügereien suchen. Der Betrug läuft folgendermaßen ab.

Die Betrüger veröffentlichen auf Online-Jobbörsen fingierte Stellenanzeigen. Die Anzeigen versprechen einfache und trotzdem gut bezahlte Jobs. Auch für Jobsuchende ohne große Erfahrung und bei freier Zeiteinteilung im Home Office. Ein typischer Anzeigentext lautet folgendermaßen (Hinweis: Die Rechtschreibfehler wurde aus dem Originaltext übernommen):

"Schüler, Studenten, Rentner, bei uns ist jeder wilkommen, der sich etwas dazu verdienen möchte.
Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort motivierte Financial Controller (m/w/d) in Teilzeitanstellung oder auf Minijob-Basis (450 €). Nach einem erfolgreichem Probemonat ist auch die Übernahme auf Vollzeit möglich. Der Stundenlohn beträgt 14 €. Sie arbeiten im Homeoffice und in freier Zeiteinteilung – nach Rücksprache mit Ihrem Teamleiter. Für die Arbeit als Financial Controller sind keine Fachkenntnisse erforderlich. Alle zu erfüllenden Aufgaben sind leicht erlernbar und werden mit Unterstützung Ihres Teamleiters durchgeführt.
Anstellung
Bei der Tätigkeit handelt es sich um eine sozialversichungspflichtige Beschäftigung. Nach einer 4-wöchigen Probezeit besteht die Möglichkeit in ein Teil- oder Vollzeitmodell übernommen zu werden. Darüber hinaus bieten wir dank unserer flachen Hierarchien langfristig Aufstiegsmöglichkeiten zum Teamleiter oder Kundenbetreuer.
Arbeitsmittel
Zur Ausübung der Tätigkeit benötigen Sie lediglich ein Smartphone/Tablet sowie eine funktionierende und möglichst stabile Internetverbindung. Alle Aufgaben können vom eigenen Smartphone erledigt werden. Hierbei ist es ganz egal, ob Sie ein Android oder iOS Smartphone besitzen.
Falls Sie Interesse oder Fragen haben dann gerne direkt über unsere Website kontaktieren oder auch gleich bewerben https://es-consult.net/" Zitat Ende

Unter der angegebenen Webseite findet man die sehr glaubwürdig gestaltete Webseite einer Firma namens ES-Consult Unternehmensberatung, die u.a. mit 11 Jahren Marktpräsenz wirbt. Die Webseite ist jedoch erst am 13.03.2021 online gestellt worden. Die angegebene Handelsregisternummer existiert tatsächlich! Den im Impressum genannten Namen gibt es ebenfalls, dieser Name einer Steuerfachwirtin wird für den Betrug aber missbraucht. Sie hat bereits bei der Polizei Anzeige erstattet.

Wer an die in der Stellenanzeige genannte Mailadresse schreibt, bekommt eine seriös wirkende Antwort. Doch in der Antwortmail - von der es unterschiedliche Versionen gibt - steckt immer eine Falle: der Bewerber soll zum Beispiel ein Foto seines Personalausweises samt IBAN an das angebliche Unternehmen schicken. Damit können die Betrüger Identitätsdiebstahl begehen. Eine andere Variante des Betrugs besteht darin, dass der Bewerber für seinen neuen Job sein eigenes Bankkonto als Treuhandkonto nutzen soll und dieses deshalb angeben soll. Dieses Konto könnten die Gangster dann zur Geldwäsche benutzen. Teilweise kommt dabei auch ein vorgetäuschtes Videoidentverfahren für eine andere Betrugsvariante zum Einsatz.

Die Polizei rät: Wer bereits auf eine betrügerische Stellenanzeige hereingefallen ist, sollte bei der Polizei Anzeige erstatten und sofort seine Bank informieren. Erstellen Sie Screenshots von der Stellenanzeige und drucken Sie den Mailvekehr aus. Bringen Sie diese Unterlagen mit zur Polizei.

Wichtig: Übermitteln Sie nie wichtige Dokumente wie Scans von Personalausweisen oder Selfies mit Personalausweis per Mail an Ihnen unbekannte Empfänger. Wenn Sie ein Videoidentifikation bei einem damit beauftragten Dienstleister durchlaufen sollen, dann sagen Sie zu Beginn klar, worum es geht. Dann kann der Dienstleister den Betrug erkennen.

Die Polizei hat hier eine Webseite mit zahlreichen unterschiedlichen Online-Betrugstechniken zusammengestellt.

Die besten Jobbörsen im Internet

PC-WELT Marktplatz

2575853