Channel Header
2529407

Polaroid Hi-Print: Mini-Foto-Drucker für die Hosentasche

24.08.2020 | 15:02 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Von Polaroid ist ab sofort der Drucker Hi-Print im Taschenformat erhältlich. Mit ihm können Fotos direkt vom Handy ausgedruckt werden.

Mit dem neuen Polaroid Hi-Print 2x3 kann die "Gen-Z" laut Angaben des Herstellers jederzeit und überall Ihre auf dem Smartphone geknipsten Fotos ausdrucken. Der Drucker im Taschenformat ist ab sofort in Deutschland erhältlich und kostet laut der Polaroid-Website 99,99 Euro (UVP). Das Starter-Set mit 40 Blättern Fotopapier ist für 129,99 Euro erhältlich.

Polaroid Hi-Print druckt die Fotos im Kreditkarten-Format aus - wisch- und wasserfest
Vergrößern Polaroid Hi-Print druckt die Fotos im Kreditkarten-Format aus - wisch- und wasserfest
© Polaroid

Das Gerät nutzt das Farbsublimationsverfahren für lichtbeständige Drucke. Es verbindet sich kabellos per Bluetooth mit einem Android- und iOS-Smartphone. Über eine App landen dann die Fotos zum Ausdrucken auf dem Mini-Drucker, der sie dann als Bilder im Kreditkartenformat ausgibt. Die Fotos werden dabei auch über Wärme in weniger als einer Minute zu wasser- und wischfesten Drucken. Die Rückseite des Fotopapiers ist selbstklebend, sodass die mit Hi-Print ausgedruckten Fotos auch überall an- und eingeklebt werden können, etwa in Sammelalben.

Polaroid Hi-Print verwendet 54 x 86 Millimeter große Papierpatronen. Jede Patrone enthält ein Farbband mit 10 Blatt Fotopapier, und jede Packung enthält zwei dieser Patronen und kostet 16,99 Euro. Eine Akkuladung reicht für bis 20 Drucke. Die für die Nutzung von Hi-Print erforderliche App ist kostenlos im Apple App Store und Google Play Store erhältlich. Über die App können den Fotos vor dem Ausdrucken auch Filter, Sticker und Texte hinzugefügt werden. Weitere Informationen finden Sie hier beim Hersteller.

PC-WELT Marktplatz

2529407