2485340

Poco X2: 120-Hz-Smartphone für rund 200 Euro

04.02.2020 | 14:58 Uhr | Denise Bergert

Die Xiaomi-Marke Poco hat mit dem X2 ein Smartphone mit 120-Hz-Display zum Kampfpreis veröffentlicht.

Im Sommer 2018 startete der chinesische Elektronik-Hersteller Xiaomi mit Poco eine neue Marke die High-End-Hardware zum niedrigen Preis liefern sollte. Mit dem Poco F1 veröffentlichte die Xiaomi-Tochter ein Smartphone mit Qualcomms 845 für schlappe 300 US-Dollar. Das Poco X2 – das zweite Smartphone der Marke – will diese Preismarke nun noch einmal unterbieten.

Die Hardware des Poco X2 ist mit dem Redmi K30 identisch, das kürzlich für den chinesischen Markt angekündigt wurde. Das Poco X2 bietet ein 6,67-Zoll-Display mit einer 1080p-Auflösung und einer Bildwiederholrate von 120 Hz. Als Prozessor kommt ein Snapdragon 730G zum Einsatz. Ebenfalls an Bord sind ein Akku mit 4.500 mAh und eine Schnellladefunktion mit 27 Watt. Zur weiteren Ausstattung gehören Sonys neuer IMX686-Sensor mit 64 Megapixeln, eine Ultraweitwinkel-Kamera mit acht Megapixeln, ein Makro-Modul mit zwei Megapixeln sowie ein Tiefensensor mit zwei Megapixeln. An der Front verbaut Poco eine 20-Megapixel-Selfie-Kamera inklusive Tiefensensor in einem Punch-Hole.

Die Veröffentlichung des Poco X2 ist aktuell nur für den indischen Markt geplant. Dort ist das Smartphone je nach Ausstattung ab umgerechnet 203 Euro erhältlich. Ob und wann das Poco X2 auch nach Europa kommt, ist nicht bekannt.

PC-WELT Marktplatz

2485340