Channel Header
77880

Plus kontert Aldi mit 699-Euro-PC und 899-Euro-Notebook

27.10.2005 | 12:26 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Am 31. Oktober geht der Discounter wieder in die Vollen. Mit einem PC und einem Notebook sowie einem Fotodrucker. Sowohl beim Rechner als auch beim Notebook verzichtete Plus auf Highend-Ausstattung und setzt stattdessen auf einen relativ niedrigen Preis.

Nachdem zuletzt viel vom neuen Aldi-Notebook die Rede war, hält Plus ab dem 31. Oktober massiv dagegen. Mit einem Athlon64-Rechner für 699 Euro und einem HP-Notebook für 899 Euro.

In dem Micromaxx-PC werkelt ein AMD Athlon 64 3200+-Prozessor. 1 GB Arbeitsspeicher bieten ausreichend Reserven für alle üblichen Einsatzzwecke. Die Festplatte von Seagate schluckt 160 GB Daten und dreht mit 7200 Umdrehungen pro Minute. Für die Grafikleistung sorgt eine Nvidia-Geforce-6200SE-Karte. Für aktuelle hardwareintensive 3D-Spiele ist diese Grafiklösung recht langsam, für Office-Anwendungen, Bildbearbeitung, Fernsehen und sogar einige ältere oder weniger anspruchsvolle 3D-Spiele reicht das Tempo aber allemal.

Als optisches Laufwerk ist eine DVD-Brenner von Sony vorhanden. Plus nennt folgende Leistungsdaten für das Gerät: 4 x DVD+R (Dual Layer), 4 x DVD-R (Dual Layer), 16 x DVD+R, 8 x DVD+RW, 16 x DVD-R, 6 x DVD-RW, 48 x CD-R, 24 x CD-RW.

Zur Home Entertainment-Maschine wird der Plus-Rechner dank der eingebauten Hybrid-TV-Tunerkarte für DVB-T und klassisches Analog-Fernsehen. Eine Fernbedienung wird mitgeliefert.

Kabellos lassen sich Daten mit Hilfe der eingebauten WLAN-Karte nach dem 802.11G-Standard übertragen. Sie belegt einen PCI-Slot. Außerdem ist ein 7-in-1 Card Reader für IBM Microdrive, Compact Flash Card, Memorystick, Memorystick Pro, Multimedia Card, Smart Media Card, SD-Card vorhanden.

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
77880