2462400

Playstation 5 mit 50 Euro Anzahlung vorbestellbar

16.10.2019 | 13:01 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Ein Händler bietet die Vorbestellung der Playstation 5 bereits an. Man muss dafür 50 Euro anzahlen.

Sony hat zwar erst kürzlich neue Details zur Playstation 5 verraten und den groben Starttermin dabei enthüllt, allerdings stehen noch der Preis und der genaue Erscheinungstermin in den Sternen. Ein Spiele-Händler macht dagegen schon mal Nägel mit Köpfen und bietet die Playstation 5 zur Vorbestellung an.

Der in den Niederlanden und Belgien aktive Händler Game Mania verlangt eine Anzahlung von 50 Euro für die Vorbestellung. In der Regel verlangen Händler 10 Prozent Anzahlung auf den Preis, daher geht Game Mania offenbar davon aus, dass die Playstation 5 um die 500 Euro kosten wird. Das ist zumindest deutlich weniger, als Mediamarkt Schweden auf dieser Website mit 9.999 Schwedischen Kronen, also um die 930 Euro angibt.

Game Mania betont allerdings, dass man den Preis nicht kenne und daher auch keine Informationen darüber habe. "Natürlich wird Ihre Anzahlung von 50 Euro vom Endpreis der PS5 abgezogen. Sie zahlen also nichts extra. Wenn Sie Ihre Reservierung stornieren möchten, erhalten Sie Ihre Anzahlung in bar zurück", heißt es auf der Website.

Game Mania verspricht allen Gamern, die die Playstation 5 mit der Anzahlung von 50 Euro in einer der Game-Mania-Filialen bestellen, dass sie auf einer Warteliste landen und dann die neue Spielekonsole pünktlich zum Start erhalten. Die Vorbestellung ist derzeit ausschließlich in den Filialen des Händlers und nicht auf der Website möglich.

Dabei räumt aber auch Game Mania einen wichtigen Punkt ein: Bisher weiß der Händler noch gar nicht, wie viele Konsolen er zum Start von Sony zum Verkauf erhalten wird. "Sobald wir mehr Informationen über die Anzahl der Playstation-5-Konsolen haben, die am Tag der Veröffentlichung verfügbar sein werden, wird jeder mit einer kostenpflichtigen Vorbestellung in chronologischer Reihenfolge kontaktiert", heißt es hierzu auf der Vorbestellseite. Man könne aber halt nicht garantieren, dass wirklich jeder, der auf der Warteliste landet, tatsächlich auch am Tag der Veröffentlichung eine Playstation 5 erhalte.

Wie hoch der Preis für die Playstation 5 letztendlich ausfallen wird, dürfte auch davon abhängen, wie sich der Handelskrieg zwischen den USA und China in den nächsten Wochen und Monaten entwickelt. Viele Beobachter gehen davon aus, dass der Preis der Playstation 5 zwischen 500 und 600 Euro liegen dürfte. Hinzu kommt aber auch noch die Konkurrenz durch Microsofts Xbox Scarlett: Es könnte sein, dass Microsoft seine Scarlett zum Kampfpreis auf den Markt bringt, was den Preis für die Playstation 5 sicherlich beeinflussen dürfte.

In Deutschland haben wir übrigens noch keinen großen Händler gefunden, der die Playstation 5 für Vorbesteller anbietet. Weder Amazon, Mediamarkt, Saturn noch Ebay listen entsprechende Angebote. Zwar gibt es bei Google passende Suchergebnisse bei entsprechenden Suchanfragen, diese dienen aber eher dem Klickfang.

PC-WELT Marktplatz

2462400