2572796

Playstation 5: Amazon soll 15.000 Konsolen erhalten

08.03.2021 | 16:21 Uhr | Michael Söldner

Amazon soll derzeit eine Lieferung von 15.000 PS5-Konsolen erhalten haben. Bei Otto mehren sich indes die Stornierungen.

Bislang hat sich der Online-Versandhändler bei Angeboten rund um die Playstation 5 zurückgehalten. Die sehr schlecht verfügbare Konsole wurde zeitweise bei Otto oder anderen Online-Händlern angeboten, war aber in wenigen Minuten ausverkauft. Viele Spieler hoffen nun darauf, dass der große Online-Versandhändler Amazon auch entsprechend große Kontingente zur Verfügung gestellt bekommt. Diese Hoffnung wird durch den Tweet des Nutzers PS: Let's Play befeuert, der sich schon häufig mit richtigen Vermutungen rund um die PS5-Verfügbarkeit einen Namen gemacht hat. Dem Tweet zufolge soll Amazon heute oder morgen insgesamt 15.000 PS5-Konsolen geliefert bekommen. Eine offizielle Stellungnahme oder Ankündigung seitens Amazon gibt es zwar nicht, dies ist aber nicht ungewöhnlich. 

Viele interessierte Spieler

Da Amazon in den letzten Monaten keine PS5-Konsolen verkauft hat, könnte eine derart große Lieferung durchaus realistisch sein. Dem Leaker zufolge würde der Verkauf bei Amazon am Mittwoch anlaufen. Wie schnell diese Konsolen vergriffen sein werden, bleibt ebenfalls offen. Fest steht, dass Tausende Spieler auf eine Möglichkeit zum Kauf der Playstation 5 warten. Mit jedem Monaten kommen wohl mehr interessierte Gamer hinzu, die von der betagten PS4 auf die PS5 umsteigen wollen.

Otto storniert viele Bestellungen

Ärger gibt es indes bei Otto-Kunden. Der Online-Händler hatte für kurze Zeit die PS5 im Angebot, musste aber wenig später zahlreiche Bestellungen stornieren. Einem Hotline-Mitarbeiter zufolge mussten 80 bis 90 Prozent der PS5-Kaufverträge storniert werden. Als Grund gibt Otto Serverprobleme an, durch die die Liquidität der Kunden nicht geprüft werden konnte.

Playstation 5-Angebote bei Amazon anschauen

PC-WELT Marktplatz

2572796