2205298

Pixel: Google arbeitet angeblich an eigenem Smartphone

27.06.2016 | 14:12 Uhr |

Nach dem Pixel C kommt nun angeblich das erste Pixel-Smartphone – eine Eigenentwicklung von Google.

Mit dem Pixel C hat Google bereits ein eigenes Tablet entwickelt, nun könnte auch ein eigenes Smartphone folgen. Bereits im Februar 2016 kamen erste Gerüchte um ein Pixel-Smartphone auf. In dieser Woche werden die Mutmaßungen durch einen Bericht der britischen Zeitung The Telegraph untermauert.

Der Telegraph will aus brancheninternen Quellen von Verhandlungen zwischen Google und mehreren Mobilfunkanbietern erfahren haben. Das Unternehmen sei auf der Suche nach potenziellen Partnern für den Vertrieb seines ersten komplett eigenständig entwickelten Smartphones. Eine Bestätigung seitens Google steht bislang jedoch noch aus.

Im Gegensatz zur Nexus-Reihe, die von Hardware-Partnern produziert wird, hätte Google bei einem eigenen Smartphone wesentlich mehr Einflussmöglichkeiten. Der Suchmaschinen-Konzern könnte hier Design, Fertigungsprozess und Ausstattung komplett selbst bestimmen.

Angriff auf das Surface Pro 4 und das iPad Pro: Google bringt mit dem Pixel C ein Android-Tablet auf den Markt, dass dank Ansteck-Tastatur auch zum produktiven Arbeiten geeignet sein soll. Auch die Hardware kann sich mit Nvidia Tegra-X1-Prozessor, 3 GB RAM und hochauflösendem 10,2-Zoll-Display sehen lassen. Wir haben das Pixel C in diesem Video ausgepackt und ausprobiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

2205298