1668569

Phablets werden immer beliebter

18.01.2013 | 05:34 Uhr |

Große Smartphones mit Bildschirm-Diagonalen ab fünf Zoll werden für Käufer immer interessanter.

Die Nachfrage nach großen Smartphones mit Display-Größen ab fünf Zoll steigt immer weiter an. Die Phablets genannten Hybridformen aus Smartphone und Tablet-PC kommen bei den Kunden gut an. Die Marktforscher von IHS iSuppli gehen davon aus, dass in diesem Jahr bereits über 60 Millionen solcher Geräte abgesetzt werden. Im Vergleich zum Vorjahr, in dem 25,6 Millionen Phablets verkauft werden konnten, wäre dies ein Anstieg um 136 Prozent.

Erst in der vergangenen Woche hat der chinesische Hersteller Huawei mit dem Ascend Mate ein Smartphone angekündigt, dessen großer 6,1-Zoll-Bildschirm nur zwei Zentimeter kleiner ausfällt als der des reinen Tablet-PCs Kindle Fire .

Der für den Display-Markt bei IHS iSuppli zuständige Mitarbeiter Vinita Jakhanwal sieht in der steigenden Nachfrage nach großformatigen Smartphones jedoch auch ein Risiko: Sowohl Gerätehersteller als auch Display-Entwickler müssten sich künftig um eine klare Differenzierung ihrer Produkte bemühen, um am Markt bestehen zu können.

Vergleichstest Smartphones: Die besten Android-Handys mit XXL-Display

Den Grund für die gestiegene Akzeptanz derart großer Smartphones sieht Jakhanwal in der Angebotsvielfalt der Inhalte, die auf einem üppigen Bildschirm einfach besser zur Geltung kämen.

Der chinesische Hersteller Huawei hat auf der CES 2013 mit dem Ascend Mate das angeblich größte Smartphone der Welt vorgestellt. Es verfügt über ein 6,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280x720 Pixeln. Angetrieben wird es von einem Vierkern-Prozessor mit 1,5 GHz. Für die etwas kleinere Hosentasche wird es den kleinen Bruder Ascend D2 geben. Weitere Details zu den Geräten erhalten Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1668569