73304

Pfiffige Hauptplatine: A-Open i945GTm-VHL

07.05.2006 | 21:21 Uhr | Michael Schmelzle

Das Rückgrat unseres Wohnzimmer-PCs bildet die Hauptplatine A-Open i945GTm-VHL . Sie ist bereits für Intels Viiv-Plattform zertifiziert. Die Platine basiert auf dem Intel-Chipsatz 945GT und unterstützt einen Systemtakt von 266 sowie von 333 MHz. Die Sockel-479M-Hauptplatine verfügt über zwei DDR2-SO-Dimm-Steckplätze, die in der maximalen Ausbaustufe 2 GB aufnehmen.

Die beiden PCI-Express- (16x und 1x) sowie die zwei herkömmlichen PCI-Steckplätze lassen sich in unserem Reycom-Gehäuse wegen des Hi-Fi-Rack-Formats nur mit Low-Profile-Karten bestücken. Die Micro-ATX-Platine besitzt zudem nur einen IDE- und zwei S-ATA-Anschlüsse. Dafür sind bereits Gigabit-Ethernet und 8-Kanal-HD-Audio an Bord. Auf der Rückseite befinden sich folgende Anschlüsse:4 x USB, Firewire, Netz 10/100/1000,VGA, Dual-Link-DVI-I, 2 PS/2, S-Video, S/PDIFout, Line-in, 7.1-out.

PC-WELT Marktplatz

73304