93334

Performance und Bildqualität

28.03.2003 | 14:44 Uhr | Panagiotis Kolokythas,

Es ist offensichtlich, dass gerade bei den Shader-intensiven (synthetischen) Benchmarks wie Codecreatures und 3D-Mark 2003 die Werte des inoffiziellen Treibers (Futuremark nennt diese Treiber auch "optimierte" Treiber) weit über denen der offiziellen Treiberversion 43.03 liegen.

Bei Open-GL-basierten Spiele wie Serious Sam SE erreicht die Treiberversion 42.72 allerdings deutlich schlechtere Resultate.

Unterschiede gab es auch bei der Bildqualität. Bei den offiziellen Treibern 43.03 zeigten sich beim 3D-Mark 2003 im Test "Mother Nature" deutliche Texturfehler bei der Darstellung von Schatten (Schildkröte, Schmetterling).

Die weitgehend fehlerlose und schnellere Darstellung bei der Version 42.72 könnte darauf hindeuten, dass dieser Treiber intern mit einer niedrigeren Präzision rechnet oder er bestimmte Shader-Programme nicht ausführt.

Bei Unreal Tournament 2003 war das Ergebnis genau umgekehrt: Hier wies der Treiber 42.72 deutliche Texturfehler auf, die bei Version 43.03 nicht zu beobachten waren.

PC-WELT Marktplatz

93334