114854

Patches beseitigen nicht alle Lücken in MS Office

20.06.2002 | 15:13 Uhr | Hans-Christian Dirscherl,

Voraussetzung für die Installation der Patches: Bei Office 2000 muss das Service Pack 2 installiert sein, bei Office XP das Service Pack 1. Der "Cumulative Patch" wird Bestandteil des kommenden Service Pack 2 für Office XP.

Obwohl sich der Patch "Cumulative Patches for Excel and Word for Windows" nennt, beseitigt er nur Schwachstellen in bestimmten Version. Gepachtet werden ausschließlich Excel 2000, Word XP und Excel XP. Sicherheitslücken in Word 2000 werden dadurch nicht beseitigt. Auch Schwachstellen in Powerpoint und Outlook müssen Sie nach wie vor durch die Installation der dafür bereit gestellten Patches im MS-Downloadcenter beseitigen (beachten Sie hierzu bitte die unter dieser Meldung aufgeführten Nachrichten). Es handelt sich also nicht um einen "Rundum-Sorglos-Flicken".

Ähnlich verhält es sich mit den Schwachstellen des Internet Explorers. Auch für dieses Microsoft-Programm sind eine Reihe von Schwachstellen bekannt, die Microsoft bis heute nicht beseitigt hat, wie Sie hier und hier nachlesen können.

Download: Cumulative Patches für Excel 2000, Excel XP und Word XP

Sammel-Patch für Internet Explorer (PC-WELT Online, 02.04.2002)

Patch für Windows Media Player (PC-WELT Online, 15.02.2002)

Sicherheitslücke in Outlook (PC-WELT Online, 23.02.2002)

Sicherheitslücke in Powerpoint 2000 (PC-WELT Online, 24.01.2002)

Neue Sicherheitslücke in MS Office (PC-WELT Online, 05.10.2001)

PC-WELT Marktplatz

114854