2441899

Paketzustellung: DHL will künftig über genauen Zustellungstermin informieren

15.07.2019 | 14:30 Uhr | Michael Söldner

DHL will Kunden ab dem kommenden Jahr 15 Minuten vor der Zustellung eines Pakets per E-Mail informieren.

Wer ein Paket erwartet, freut sich besonders über eine zeitlich konkrete Ankündigung der Zustellung. Der Paketzusteller DHL will ab 2020 den Empfänger deutlich besser über eine geplante Paketzustellung informieren . In einer ersten E-Mail werde die ungefähre Zeit genannt, zu der der Zusteller kommt. Ungefähr 15 Minuten vor der Paketzustellung soll eine zweite E-Mail folgen, die über den geplanten Empfang informiert. Möglich wird dies durch die per GPS erfasste Position des Lieferwagens.

Aktuell wird das System schon in einigen Regionen getestet. Im kommenden Jahr sollen die Just-in-Time-Pakete dann bundesweit zur Verfügung stehen. Konkurrent DPD bietet schon ein ähnliches System an, bei dem Kunden auf einer Karte die Lieferung verfolgen können. Die Genauigkeit liegt hier jedoch bei ein bis zwei Stunden. Die Zunahme an Lieferfahrzeugen in Städten kontert DHL mit einem Vorschlag: Die Zustellung auf der letzten Meile solle per Ausschreibung nur noch eine Firma übernehmen. Dies würde überflüssigen Verkehr reduzieren und die Umwelt schonen. Ob die Konkurrenten diese Idee jedoch auch befürworten, bleibt offen. Auch die von der DHL-Tochter gefertigten E-Lieferfahrzeuge Streetscooter könnten die Umwelt nach Ansicht des Unternehmens weniger belasten als die meist mit Diesel betriebenen Lieferfahrzeuge.

VW und DHL testen Lieferung in den Kofferraum

PC-WELT Marktplatz

2441899