2495507

PUBG feiert dritten Geburtstag

23.03.2020 | 17:35 Uhr | Denise Bergert

PlayerUnknown‘s Battlegrounds feiert heute seinen dritten Geburtstag. Die Entwickler bedanken sich mit einem Rückblick.

Der Battle-Royale-Titel Player Unknown‘s Battlegrounds (PUBG) wird am heutigen Montag offiziell drei Jahre alt. Entwickler PUBG Corporation nutzt die Gelegenheit, in einem Blogbeitrag auf die vergangenen drei Jahre zurückzublicken und bedankt sich bei den Fans für ihre Treue.

2019 hat sich das Team die Kritik der Fans zu Herzen genommen und kündigte eine schrittweise Überarbeitung des Titels an. In den letzten Monaten wurde unter anderem die Karte Erangel erneuert und mit Karakin die bislang kleinste PUBG-Karte eingeführt. Ebenfalls neu sind das Waffenmeisterschaftssystem sowie der Kantengriff im Bewegungssystem. Der Entwickler hat das vergangenen Jahr außerdem dazu genutzt, zahlreiche Bugs zu beheben und mit Team Deathmatch einen neuen Spielmodus einzuführen.

Zuletzt wurde die Schnee-Karte Vikendi zur Runderneuerung offline genommen. Im Rahmen eines Testlaufs konnte die Map bereits von einigen Nutzern probegespielt werden. Aktuell wertet der Entwickler noch Testdaten und Feedback dazu aus. In Kürze soll Vikendi wieder für alle Spieler verfügbar sein. Für die nächsten Wochen plant die PUBG Corporation außerdem weitere Ankündigungen zu den PUBG-Neuerungen 2020.

PC-WELT Marktplatz

2495507