2513546

PS5 kann nur mit Standfuß liegend betrieben werden

12.06.2020 | 16:55 Uhr | Michael Söldner

Zum Betrieb der Playstation 5 in liegender und stehender Position ist ein kleiner runder Standfuß erforderlich.

Die Playstation 5 von Sony überzeugt durch ein ungewöhnliches und gewagtes Design ( siehe Newsmeldung zur Enthüllung der Konsole ). Auf den meisten Bildern der Präsentation wird die PS5 hochkant stehend gezeigt. Es ist aber auch möglich, die Konsole liegend zu betreiben. Dies belegt ein offizielles Foto von Sony. Doch wer genauer hinschaut, entdeckt darauf einen kleinen Standfuß unter der Konsole. Dieser scheint nötig zu sein, damit die leicht gebogene Unterseite der Konsole nicht auf dem Boden aufliegt und somit ein Kippeln hervorrufen könnte.

Aus diesem Grund muss die Konsole bei vertikaler Aufstellung mit einem kleinen Standfuß gestützt werden. Selbiger Standfuß ist allerdings auch nötig, wenn die Konsole aufgestellt betrieben werden soll. Das Zubehör dürfte sich also abnehmen und für den alternativen Betrieb anders platzieren lassen. Unklar bleibt allerdings, ob der Standfuß der Konsole beiliegen wird. Sony hat sich diesbezüglich noch nicht geäußert. In Anbetracht der geringen Kosten, die ein solcher Plastikstandfuß mit sich bringen würde, wäre eine Dreingabe durchaus denkbar. Der Preis der beiden PS5-Versionen (mit und ohne Laufwerk) bleibt vorerst geheim. Hier will Sony offenbar die Preisgestaltung des Konkurrenten Microsoft mit der Xbox Series X abwarten.

PS5: So sehen die zwei Konsolen & die Spiele aus

PC-WELT Marktplatz

2513546