2546782

PS5-Spiele via PS4 spielbar - ultimative FAQ verfügbar

10.11.2020 | 11:48 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Sony hat in einer großen FAQ bestätigt, dass über Remote Play PS5-Spiele auf einer PS4 spielbar sind. Und es gibt mehr Infos.

Wer eine Playstation 5 kauft, muss nicht unbedingt seine Playstation 4 in den Ruhestand schicken, sondern kann sie auch als Zweitkonsole weiterverwenden. Wie Sony in einer großen FAQ zum Start der Playstation 5 (in den USA ab sofort erhältlich, in Europa ab 19.11.2020) erklärt, können alle Playstation-5-Spiele via Remote Play auch auf einer Playstation 4 gespielt werden. Wer also beispielsweise eine Playstation 5 im Wohnzimmer stehen hat, der kann in einem anderen Zimmer eine Playstation 4 verwenden, um darauf Playstation-5-Spiele zu spielen. Man spart sich also die Mühe die Playstation 5 ständig von einem Zimmer in ein anderes schleppen und anschließen zu müssen. Ansonsten kann Remote Play auch wie gewohnt auf PCs, Macs und mobilen Geräten verwendet werden, um darauf die Spiele von der PS5 zu streamen.

Die "ultimative FAQ" zur Playstation 5 von Sony enthält auch einige weitere interessante Informationen, die vielleicht noch nicht jedem Playstation-5-Fan bekannt sind. Die Highlights:

  • Die Playstation 5 besitzt ein in das Gehäuse integriertes Netzteil und damit keinen "Power Brick"

  • Mitgeliefert wird ein HDMI-2.1-Kabel, wie auch bei der Xbox Series X ( hier im PC-WELT-Test )

  • Playstation-5-Spiele müssen von der SSD im Gerät abgespielt werden und dürfen auch nicht auf eine angeschlossene externe Festplatte kopiert (gebackupt) werden. Eventuell wird diese Backup-Möglichkeit später hinzugefügt

  • Der SSD-Erweiterungsport kann zum Start der Playstation 5 noch nicht verwendet werden. Es ist also zum Start nicht möglich, den knapp bemessenen Speicherplatz der internen SSD über eine M.2-SSD zu erweitern. Weitere Details hierzu will Sony zu einem späteren Zeitpunkt verraten

  • Von der Audio-Technologie Tempest 3D AudioTech profitieren alle Titel, selbst ohne entsprechende Anpassungen. Zum Start muss man aber ein Headset verwenden, die Unterstützung von 3D-Audio über TV-Lautsprecher wird erst später hinzugefügt.

  • Die Playstation 5 unterstützt die Auflösungen 720p, 1080i, 1080p, 2160p (4K UHD) und damit nicht 1440p. Für 8K-Ausgabe wird Sony später ein Update nachreichen, sobald "Content verfügbar" ist, wie es seitens Sony heißt. Natürlich kann die PS5 dennoch an einen 8K-Fernseher angeschlossen werden, aber läuft dann dort mit 4K

  • Die Playstation 5 unterstützt nur die HDR10-Spezifikationen (und damit nicht Dolby Vision)

  • Playstation-5-Spiele sind nicht regional gesperrt

  • Auf der Playstation 5 befindet sich keine Browser-App

  • Playstation Plus Mitglieder erhalten auch nach dem Start der Playstation 5 weiterhin jeden Monat zwei Playstation-4-Spiele. Ziel von Sony ist es aber, künftig auch Playstation-5-Spiele zu bereitzustellen

  • Playstation Plus Mitglieder erhalten den Zugriff auf die Playstation Plus Collection, die insgesamt 20 beliebte PS4-Spiele beinhaltet, die auf der Playstation 5 (auch in verbesserter Form) spielbar sind. Darunter Spieler wie Bloodborne, Days Gone, God of War und Uncharted 4

  • Die Speicherkapazität bei Spielen auf Blu-Rays für PS5 wird im Vergleich zur PS4 von 50 GB auf 100 GB verdoppelt

Playstation 5: Alle Infos, Preis, Vorbestellung, Start-Termin

PC-WELT Marktplatz

2546782