2565256

PS5: Patch soll Fehler mit 4K, HDR und 120 FPS beheben

02.02.2021 | 16:39 Uhr | Denise Bergert

Ein Patch soll im März 2021 Playstation-5-Probleme mit bestimmten TV-Modellen von Sony, Samsung und LG beheben.

Einige Premium-TV-Modelle von Samsung sowie mehrere Smart-TV-Modelle von Sony und LG haben Probleme mit Sonys neuer Konsole Playstation 5. Sie können Spiele nicht in 4K-Auflösung mit gleichzeitiger Bildwiederholrate von 120 FPS sowie aktivierter HDR-Darstellung wiedergeben. Dieses Problem liegt jedoch nicht an den unterschiedlichen TV-Modellen, sondern an Sonys PlayStation 5, die nach dem Release Ende 2020 noch mit einigen Kinderkrankheiten zu kämpfen hat.

Im offiziellen Forum von Samsung Europa bestätigte der Elektronik-Hersteller kürzlich, dass der Fehler von Sony lokalisiert werden konnte. Er soll mit einem Firmware-Update für die Playstation 5 behoben werden. Bis sie dieses aufspielen können, müssen sich Playstation-5-Besitzer jedoch noch ein wenig gedulden. Laut Samsung ist die Veröffentlichung des Patches erst für März 2021 geplant. Ein konkreter Termin steht bislang noch nicht fest. Updates bei den betroffenen TV-Modellen sind nicht notwendig, werden aber von den Herstellern dennoch empfohlen. Als Workaround rät Samsung, vorerst die HDR-Darstellung in PS5-Spielen zu deaktivieren oder die Bildwiederholfrequenz auf 60 FPS zu senken.

PC-WELT Marktplatz

2565256