2531097

PS5: Offenbar nur mit PS4 abwärtskompatibel

01.09.2020 | 16:55 Uhr | Michael Söldner

Die Playstation 5 kann laut Ubisoft nicht einfach betagte Spiele der PS3- oder PS2-Ära starten.

Dass die PS5 mit Spielen der Vorgängergeneration kompatibel sein wird, wurde von Sony schon mehrfach bestätigt. Viele Spieler hatten sich aber auch erhofft, auf ihrer neuen Playstation 5 noch ältere Spiele aus der Ära der PS3 oder PS2 nutzen zu können. Dieser Hoffnung erteilt Publisher Ubisoft auf seinen Supportseiten nun aber eine Absage. Dort wurde bestätigt, dass ein Großteil der PS4-Spiele auch auf der neuen PS5 nutzbar sein wird. Eine Unterstützung von Spielen der PS3-, PS2- oder PSOne-Ära sei laut Ubisoft aber nicht gegeben. Mittlerweile wurde der Beitrag entfernt.

Da Ubisoft in diesem Zusammenhang durchaus als informiert gelten dürfte, scheint eine weitergehende Abwärtskompatibilität der PS5 wohl nicht gegeben zu sein. Microsoft geht mit seiner Xbox Series X bei der Kompatibilität mit älteren Spielen deutlich weiter: Alle Spiele der Xbox One werden auf der Series X lauffähig sein. Darüber hinaus unterstützt die Plattform auch viele Spiele der Xbox 360 oder ersten Xbox-Generation. An deren Kompatibilität hatte Microsoft schon in den vorangegangenen Generationen gearbeitet. Inwieweit Sony-Spieler die Abwärtskompatibilität mit älteren Konsolen tatsächlich nutzen würden, bleibt ebenfalls offen. Bei jedem Generationswechsel taucht diese Funktion bei den Kundenwünschen auf. Meist beschäftigen sich die Spieler dann aber doch mit aktuellen Spielen. Eine Weiternutzung von PS4-Spielen auf der PS5 hingegen bleibt extrem wichtig, um beliebte Spiele weiter nutzen zu können.

PS5: Bilder aus Produktion deuten wechselbare Hüllen an

PC-WELT Marktplatz

2531097