2544067

PS5-Launch: Viele Fans könnten leer ausgehen

28.10.2020 | 16:15 Uhr | Denise Bergert

Laut Sony ist die Nachfrage nach der PlayStation 5 so groß, dass einige Fans zum Launch wahrscheinlich keine Konsole mehr bekommen werden.

Sony sieht sich im Vorfeld des Verkaufsstarts seiner neuen Konsole PlayStation 5 mit einer extrem hohen Nachfrage konfrontiert. In den ersten zwölf Stunden nach dem Pre-Order-Start, seien allein in den USA so viele PlayStation-5-Konsolen vorbestellt worden, wie in den ersten zwölf Wochen bei der Vorgänger-Hardware PlayStation 4. Das bestätigte Jim Ryan, CEO von Sony Interactive Entertainment, in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters . Die Nachfrage, die an den Vorbesteller-Zahlen abgelesen werden könne, sei "sehr, sehr beachtlich" , so Ryan gegenüber Reuters.

Der Launch am 12. November 2020 erfolgt inmitten der weltweiten Corona-Pandemie, die der Gaming-Branche zwar zu neuen Rekordzahlen verholfen hat, gleichzeitig jedoch Einzelhandelsnetzwerke, Entwicklerstudios und die Produktion stört. Sony arbeitet eigenen Aussagen zufolge sehr hart daran, genügend PlayStation-5-Konsolen für das vierte Quartal 2020 zu produzieren, es sei jedoch möglich, dass nicht alle, die zum Launchtag eine PlayStation 5 kaufen wollen, auch eine bekommen werden, erklärt Ryan.

PC-WELT Marktplatz

2544067