2418329

PS4 Download-Codes für Spiele nur noch von Sony

26.03.2019 | 15:02 Uhr | Michael Söldner

Bei Händlern wie GameStop soll es nach Vorgaben von Sony künftig keine Codes für PS4-Vollversionen mehr geben.

Wer ein Spiel für seine Playstation 4 anschaffen wollte, hatte bislang drei Möglichkeiten. Neben dem Kauf im Geschäft und digital über den Playstation Store boten einige Händler auch Download-Codes für die betreffenden Spiele an, die nach dem Kauf im eigenen Konto aktiviert werden konnten. Nun will Sony diese Möglichkeit streichen und entsprechende Codes für Vollversionen nur noch selbst vertreiben. Partner wie GameStop sollen ab dem 1. April keine Download-Codes mehr erhalten. 

Als Grund gab Sony eine Angleichung des weltweiten Schlüsselgeschäfts an. Downloadinhalte, Erweiterungen, digitale Währungen sowie Season Pässe sollen auch weiterhin bei Händlern zu finden sein. Wer also seine Kreditkartendaten nicht in seinem PSN-Konto angeben möchte, kann weiterhin Gutscheine für PSN-Guthaben im Handel erwerben und damit digital Spiele kaufen. Wer einen digitalen Download-Code für ein noch kommendes Spiel bei Händlern wie GameStop vorbestellt hat, soll sich an den Shop wenden, um die Bestellung zu ändern. Das Verhältnis zwischen Konsolenherstellern und Einzelhändlern ist schon lange angespannt. Ein großer Teil der Spiele wird bereits komplett digital vertrieben, das Geschäft mit gebrauchten Spielen bei Händlern wie GameStop schmälert zusätzlich die Einnahmen von Konsolenherstellern und Spieleentwicklern. 

Viele neue Schnäppchen im Playstation Store

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2418329