2412212

PCs verkaufen sich immer schlechter - der Grund

27.02.2019 | 11:17 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Immer weniger Menschen kaufen einen PC. Vor allem Notebooks schwächeln. Das hat vor allem einen Grund: Intel.

Immer weniger Menschen kaufen in Deutschland einen PC. Im vierten Quartal 2018 nahm die Nachfrage nach PCs in Deutschland um 10,5 Prozent ab. Das berichtet unsere Schwesterpublikation Channelpartner unter Berufung auf die Marktforscher von Gartner.

Im vierten Quartal 2018 konnten die Hersteller rund 2,8 Millionen PCs in Deutschland verkaufen. Im Vergleichszeitraum 2017 waren es noch 3,15 Millionen PCs. Der Rückgang wird durch Notebooks verursacht: Von den mobilen Rechnern konnten die Hersteller 16 Prozent weniger als noch vor einem Jahr verkaufen. Desktop-Rechner dagegen konnten sogar um zwei Prozent zulegen.

Nimmt man speziell den Privatanwender-Markt unter die Lupe, so beträgt der Rückgang bei den PC-Verkäufen sogar 24 Prozent. Business-Rechner dagegen legten im vierten Quartal 2018 gegenüber dem vierten Quartal 2017 um 0,4 Prozent zu. Wobei bei den beruflich genutzten Rechenknechten die Desktop-Rechner um 10 Prozent zulegen konnten.

Meike Escherich, Senior Principal Analyst bei Gartner, macht Lieferschwierigkeiten bei Intel für den Rückgang verantwortlich: "Intel konnte nicht rasch genug auf die Herstellung von 10-nm-Prozessoren wechseln. Kapazitäten wurden zwar auf die 10-nm-Produktion verschoben, was auf dem Markt einen Engpass bei 14-nm-Prozessoren verursacht hat. Intel hat den Fokus […] auf große Anbieter und profitable Segmente wie Business-PCs gesetzt.“

Dementsprechend gewannen die PC-Hersteller in ihren Business-PC-Sparten durchaus hinzu: HP legte um 10 Prozent zu, Dell um 64 Prozent und Lenovo um 12 Prozent. Lenovo konnte als einziger Hersteller auch im Privatkunden-Bereich hinzugewinnen, und zwar um 2 Prozent.

Im gesamten Jahr 2018 wurden in Deutschland 9,98 Millionen Rechner verkauft. Das sind 3,6 Prozent weniger als noch 2017. Nimmt man die vergangenen fünf Jahre zusammen, sind die PC-Auslieferungen um 17 Prozent gesunken.

Gaming-PCs von Caseking und PC-WELT

AMD Ryzen: Alle CPUs von 2019, 2018 & 2017 samt Testberichten

Intel dementiert die angebliche Einstellung der 10-nm-Fertigung

PC-WELT Marktplatz

2412212