Channel Header
20946

PC-WELT meint:

15.10.2002 | 13:09 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Viel Leistung für wenig Geld. Das gilt für das kommende Schnäppchen-Notebook bei Aldi. Die CPU gehört zu den schnellsten Intel-Prozessoren überhaupt und der Grafikchip bietet viel Power. Im Gegensatz zu vielen anderen Notebook-Angeboten besitzt der Grafikchip 64 Megabyte DDR-Speicher nur für sich und muss sich den Speicher nicht mit dem Hauptspeicher teilen.

Der Nvidia Geforce 4 Go hat auch mit aktuellen 3D-Spielen keine Probleme. Auf den Pixelshader muss allerdings verzichtet werden. Den bietet derzeit nur der aktuelleste und schnellste Mobile-Grafikchip Radeon 9000 Mobility von ATI.

Ebenfalls posititv: das Notebook bietet viele Anschlüsse und besitzt sogar vier USB 2.0-, Firewire- und einen Netzwerkanschluss. Das Combo-Laufwerk gehört zu den derzeit Schnellsten.

Einziges Manko: Das Plus an Leistung geht natürlich durch die Verwendung einer Desktop-CPU auf Kosten der Akku-Laufzeit und der Lärmentwicklung. Die Wärmentwicklung fällt dank des 0,13-Mikron-Prozessors aber nicht so stark aus.

Website von Hofer

PC-WELT Testberichte: Notebooks

PC-WELT Topliste der Notebooks

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
20946