2417042

PC-WELT Sonderheft 4/2019 Fritzbox - jetzt am Kiosk

22.03.2019 | 12:30 Uhr |

Das große Gratis-Update Fritz-OS 7 bringt für zahlreiche Fritzbox-Modelle viele neue Funktionen. Im neuen Fritzbox Sonderheft stellen wir die Highlights von Fritz-OS 7 ausführlich vor. Außerdem zeigen wir Ihnen in einem großen Kaufratgeber, wie Sie den für Ihre Bedürfnisse passenden Router finden.

Anschließen, einrichten, fertig. Sie können Ihre Fritzbox mit dem Internet verbinden, das WLAN starten und sich danach nie wieder mit dem Router beschäftigen. Dadurch haben Sie keine Einbußen bei Tempo und Sicherheit. Denn die Fritzbox erledigt viele Aufgaben automatisch – vom Firmware-Update bis zur optimalen WLAN-Verbindung für jedes Gerät.

Doch Sie verpassen etwas. Zum Beispiel die cleveren Smartphone-Apps für die Fritzbox. Damit greifen Sie von überall auf den Router und Ihr Heimnetz zu, geben das WLAN ohne Risiko für Gäste frei und telefonieren per Handy übers Festnetz. Mit der Labor-Firmware werfen Sie einen Blick in die Fritzbox-Zukunft.

Unterwegs zu neuen Möglichkeiten. Das neue PC-WELT Sonderheft Fritzbox ist die Landkarte für Ihre Entdeckungsreise durch die Fritzbox-Welt. Hier finden Sie auch alle Infos zu den neuen Geräten aus der Fritz-Familie: Denn auch bei den schnellen WLAN-Mesh-Repeatern, dem Smart-Home-Wandschalter DECT 400 und dem schicken Fritzfon C6 gibt es jede Menge zu entdecken. Dies und vieles mehr lesen Sie im neuen PC-WELT Sonderheft Fritzbox 4/2019. Jetzt am Kiosk.

Das sind die Themen im neuen PC-WELT Sonderheft Fritzbox 4/2019

Grundlagen

  • Neue Mesh-Repeater: Auf dem MWC hat AVM neue Repeater für Mesh-WLAN vorgestellt. Wir geben einen Überblick.

  • Fritzbox-Router im Vergleich: Finden Sie den für Ihre Bedürfnisse passenden Router. Unsere Kaufberatung hilft Ihnen dabei.

  • Die Fritzbox im Detail: Die Anschlüsse und Tasten der Fritzbox 7590 im Überblick mit kurzen Erklärungen.

  • Passendes Fritzbox-Zubehör: DECT-Telefone, WLAN-Repeater, Powerline-Adapter, schaltbare Steckdosen und Heizungsregler.

  • Neue Funktionen in Fritz-OS: Das Update auf Fritz-OS 7 macht das WLAN schneller, die Verbindungen stabiler und das Heimnetz übersichtlicher.

  • Fritz-OS im Überblick: Die wichtigsten Funktionen des Fritzbox-Menüs auf einen Blick.

Fritzbox im Alltag

  • All-IP-Anschluss: Ihr Anschluss wurde vom Provider auf die IP-Technologie umgestellt? Auch die beherrscht die Fritzbox.

  • DSL-Verbindung: Da die Fritzbox von Haus aus bereits viele Provider unterstützt, ist die Einrichtung schnell erledigt.

  • Kabel-Internet: Gleich, ob Miet-Router oder eigene Kabel-Fritzbox, die Inbetriebnahme stellt keine Hürde dar.

  • LTE übers Mobilfunknetz: AVM bietet auch Fritzboxen für den mobilen Internetzugang über LTE an. Das macht unabhängig.

  • Vielfältige Telefonzentrale: Besonders vielfältig sind die Telefoniefunktionen der Fritzbox, von denen Sie täglich profitieren.

  • WLAN mit der Fritzbox: Ist die Internetverbindung am Router eingerichtet, steht die Konfiguration des Funknetzwerks an.

  • Analysefunktionen: Fritz-OS bietet viele Funktionen, um den Zustand und die Konfiguration der Fritzbox zu untersuchen.

Praxis-Workshops

  • Fritz-OS aktualisieren: Die meisten Fritzbox-Modelle lassen sich inzwischen auf Fritz-OS 7 updaten – so geht‘s.

  • WLAN-Mesh einrichten: Mit wenigen Klicks sind Fritzbox und Repeater verbunden.

  • WLAN-Zugang für Gäste: Ein zweites, isoliertes Funknetzwerk nur für Besucher.

  • WLAN-Repeater nutzen: Reichweite des Funknetzwerk erhöhen und WLAN-Signale im ganzen Haus verteilen.

  • Fritzbox als Mesh-Repeater: Eine ältere Fritzbox als Verstärker für das WLAN einsetzen.

  • Mehr DECT-Reichweite: Über einem DECT-Repeater telefonieren Sie auch weiter entfernt von der Fritzbox ohne Aussetzer.

  • Powerline-Netzwerk: Das heimische Netzwerk einfach erweitern, ohne Kabel zu verlegen.

Fritzbox vernetzen

  • Technik-Ratgeber WLAN: Dieser Artikel liefert Erklärungen zu allen wichtigen WLAN-Fachbegriffen und aktuellen Standards.

  • WLAN verbessern: Mit Tools und Hardware lassen sich sowohl Tempo und Reichweite als auch Stabilität steigern.

  • Mehr Sicherheit fürs WLAN: Mit WPA3 werden selbst Funknetze mit einem schwachen Passwort kaum mehr angreifbar sein.

  • Myfritz: Fritzbox-Fernzugriff: Nutzer, die auch aus der Ferne auf ihre Fritzbox zugreifen möchten, können dies mit Bordmitteln tun.

  • Sicher per VPN-Verbindung: Richten Sie den VPN-Dienst in Fritz-OS ein und greifen Sie übers Internet auf Ihr Netzwerk zu.

  • Fritz-NAS einschalten: Mit einer externen Festplatte kann die Fritzbox Speicherplatz für Geräte im Heimnetz bereitstellen.

  • Smartes Zuhause: Als Zentrale im Netzwerk können viele Fritzboxen Steckdosen und Heizungsregler steuern.

Tipps, Apps & Tools

  • Fritzbox-Tricks: Konfigurieren Sie die Fritzbox optimal für den Alltag und erzielen Sie so ein Maximum an Leistung.

  • Telefontricks für die Fritzbox: Nutzen Sie Google-Kontakte als Adressbuch und nehmen Sie den Telefonanschluss mit auf Reisen.

  • Labor-Firmware installieren: Wer schon heute künftige Fritzbox-Funktionen ausprobieren will, holt sich eine Labor-Firmware.

  • Fritz App WLAN: Drahtlosnetzwerke analysieren, Signalstärke des WLAN messen.

  • Fritz App Cam: Android-Handy wird mithilfe der App zur Überwachungskamera.

  • Fritz App Fon: Zuhause mit dem Smartphone bequem über die Fritzbox und das Festnetz telefonieren.

  • Myfritz App: Von unterwegs auf die Fritzbox-Funktionen und -Inhalte zugreifen – einfach per App und Myfritz.

  • Fritz App TV: Das Fernsehprogramm mit dem WLAN-Repeater DVB-C auf Smartphone und Tablet streamen.

  • Fritzbox-Tools: Für die Fritzbox-Router gibt es nützliche Zusatzprogramme.

Das finden Sie auf der Doppel-DVD

  • Fritz-Clips: Videos von AVM: Die mehr als 40 Clips auf der Heft-DVD geben Ihnen einen anschaulichen Überblick über die vielfältigen Funktionen der Fritzbox. Die kurzen Videos zeigen, wie einzelne Funktionen eingerichtet und genutzt werden.

  • Netzwerk- und Sicherheits-Tools: Spüren Sie Engpässe im Netzwerk auf und kontrollieren Sie ein- und ausgehende Verbindungen. Mit den Tools auf der Heft-DVD bekommen Sie die passenden Helfer, um diese und viele weitere Aufgaben zu meistern.

  • Tools für die Fritzbox: Für die Fritzbox-Router gibt es Zusatzprogramme. Darunter sind etwa Anrufmonitore für ein- und ausgehende Gespräche inklusive Wahlhilfen, Download-Manager und Statusanzeigen für IP-Adressen und Transferraten.

  • Live-Linux Tails: Tails steht für „The Amnesic Incognito Live System“ und ist eine Anonymisierungs-Distribution. Sie ist als Live-CD konzipiert, wobei alle ausgehenden Verbindungen über das Tor-Netzwerk geleitet werden.

Das Sonderheft PC-WELT Fritzbox 4/2019 ist für 9,90 Euro am Kiosk erhältlich. Sie können das Heft auch bestellen und sich nach Hause liefern lassen oder als ePaper herunterladen.

Abonnenten von PC-WELT Plus Digital erhalten das Sonderheft bzw. das ePaper kostenlos hier .

Achtung: Für den Download müssen Sie im Plus-Account eingeloggt sein. 

Es gibt das Sonderheft auch in digitaler Form für Ihr Android-Gerät, iPad, iPhone, Windows Phone oder Windows 8.

Statt einzelner Hefte bieten wir auch eine sehr günstige und einfache Flatrate an. Dabei bezahlen Sie nicht mehr pro Heft oder für ein Abo, sondern für einen Zeitabschnitt. Für einen Monat zahlen Sie beispielsweise 6,99 Euro. Als Inhaber der Flatrate haben Sie Zugriff auf alle Ausgaben der PC-WELT , ebenso auf alle Sonderhefte und auf alle Publikationen unserer Schwester-Zeitschriften AndroidWelt und LinuxWelt .

Unser Flatrate-Abo PC-WELT Plus Digital finden Sie hier .

PC-WELT Marktplatz

2417042