2642934

Orkantiefs "YLENIA" und "ZEYNEP": Alle Unwetter-Infos im Web und Apps

17.02.2022 | 10:59 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Auf Deutschland kommt bereits das zweite Orkantief zu. Hier finden Sie alle aktuellen Infos im Web und per Apps.

Update, 17.02.2022: Seit der Nacht zum Donnerstag fegt das Orkantief "YLENIA" über Deutschland und hat vor allem im Norden der Republik für Schäden gesorgt. Die Bahn hat am Donnerstagvormittag den Fernverkehr in den folgenden Bundesländern vorübergehend eingestellt: Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin. Das hat auch Auswirkungen auf den Bahn-Verkehr in allen Bundesländern. Auf "YLENIA" wird das Orkantief "ZEYNEP" folgen, daher warnt am Donnerstagvormittag der Deutsche Wetterdienst vor teils schwerer Sturmlage in Deutschland bis zum Samstag. Auf eine kurze Beruhigung am Freitagnachmittag werde dann eine neue Unwetterlage folgen. Update Ende.

In NRW bleiben landesweit am Donnerstag Schulen geschlossen und auch in anderen Regionen Deutschland bereitet man sich derzeit auf die Orkantiefs "YLENIA" und "ZEYNEP" vor. Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor diesen zwei Orkantiefs, die die nächsten Stunden und Tage über Deutschland fegen werden. Zunächst "YLENIA" beginnend ab der Nacht zum Donnerstag und anschließend "ZEYNEP".

Wahrscheinlich seien Orkanböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 km/h. "Das sind Windgeschwindigkeiten, die wir so verbreitet bis ins Flachland nicht jedes Jahr erleben", teilt der Deutsche Wetterdienst mit.

Das DRK Westfalen-Lippe weist in einem Tweet ebenfalls auf die Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienst hin und empfiehlt den Menschen in der Region: "Bitte bleibt zu Eurer eigenen Sicherheit möglichst zu Hause". Außerdem gibt es Tipps, wie man sich bei einem starken Sturm verhalten sollte. Dazu gehören:

Alle wichtigen Infos im Web und per App erhalten

Die Bevölkerung kann sich beispielsweise hier auf der Seite Umwetterzentrale.de der MeteoGroup über die aktuelle Situation informieren. Der Deutsche Wetterdienst informiert über die Website wettergefahren.de über die aktuelle Lage. Hier findet sich auch ein regelmäßig aktualisierter Warnlagebericht für Deutschland. Dabei geben die Wetterexperten aktuell folgende Prognose für den Tagesverlauf.

Wir empfehlen Ihnen zudem die Nutzung von Wetter-Apps und Katastrophenwarn-Apps, um sich über die aktuelle Situation zu informieren. Empfehlenswert sind etwa die App NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), die hier für Android und hier für iOS verfügbar ist. Alternativ sind auch die Apps Katwarn und WarnWetter empfehlenswert. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden PC-WELT-Beiträgen:

Die besten Katastrophen-Warn-Apps für Android und iOS

Die besten Wetter-Apps für Android

PC-WELT Marktplatz

2642934