2502079

Oppo stellt Mittelklasse-Smartphone Find X2 Lite vor

20.04.2020 | 14:04 Uhr | Denise Bergert

Oppo hat heute eine abgespeckte Light-Variante seines Smartphones Find X2 für den Mittelklasse-Bereich vorgestellt.

Oppo hat seine neue Find-X2-Familie in dieser Woche um ein neues Modell erweitert . Das Find X2 Lite soll das günstigste der drei Find-X2-Geräte werden. Dafür müssen Käufer Abstriche bei der Hardware in Kauf nehmen. Das Smartphone bietet einen OLED-Bildschirm mit 6,4 Zoll, Full-HD+-Auflösung und einer Bildwiederholrate von 60 Hz. Das Display wird mit Gorilla Glass 5 vor Kratzern geschützt. Der Fingerabdrucksensor ist direkt unter dem Bildschirm-Glas verbaut. Die Front-Kamera mit 32 Megapixeln ist in einer Waterdrop-Notch in der Mitte des oberen Display-Randes untergebracht.

Im Gehäuse werkeln der Snapdragon 765G und acht Gigabyte RAM. Das Oppo Find X2 Lite ist lediglich in einer Speicher-Variante mit 128 Gigabyte erhältlich. Dafür können Käufer aus den Farb-Versionen Moonlight Black und Pearl White wählen. Als Betriebssystem kommt Android 10 mit der Bedienoberfläche ColorOS 7 zum Einsatz.

Das Find X2 Lite bietet wie das Find X2 und das Find X2 Pro eine Vierfach-Kamera an der Rückseite. Der Hauptsensor löst mit 48 Megapixeln auf. Zur Seite stehen ihm eine Weitwinkel-Linse mit acht Megapixeln und zwei Portrait-Linsen mit jeweils zwei Megapixeln. Zur weiteren Ausstattung gehört ein Akku mit 4.025 mAh. Wann das Oppo Find X2 Pro nach Deutschland kommen und was das Smartphone hierzulande kosten wird, ist bislang leider noch unklar.

PC-WELT Marktplatz

2502079