2492046

Oppo Watch: Oppo stellt seine erste Smartwatch vor

06.03.2020 | 17:00 Uhr | Denise Bergert

Die erste Smartwatch des chinesischen Elektronik-Herstellers Oppo erinnert an die Apple Watch.

Mit der Oppo Watch hat der chinesische Elektronik-Hersteller Oppo in dieser Woche seine erste Smartwatch vorgestellt . Das Gadget wurde in zwei Größen vorerst nur für den chinesischen Markt vorgestellt. Der rechteckige Bildschirm misst bei der kleineren Version 1,6 Zoll und bei der größeren Version 1,9 Zoll. Der Curved-AMOLED-Bildschirm löst mit 402 x 473 Pixeln auf und deckt laut Oppo zu 100 Prozent den DCI-P3-Farbraum ab.

Das Smartwatch-Gehäuse besteht aus Aluminium und verfügt über zwei seitlich angebrachte Navigationsbuttons. Im Gehäuse werkeln das Snapdragon Wear 2500 Chipset und ein Apollo-3-Koprozessor. Der interne Speicher bietet acht Gigabyte. Als Interface kommt Oppos ColorOS Watch zum Einsatz, das auf Googles Android basiert. Die Oppo Watch unterstützt eSIM und verfügt über GPS, NFC und Bluetooth 4.2. Die Smartwatch ist mit Android-Smartphones ab Android 6.0 kompatibel. Die Oppo Watch unterstützt unterschiedliche Sport-Aktivitäten, überwacht den Schlaf und fertigt auf Wunsch ein EKG an. Der integrierte Akku hält laut Oppo bei normaler Nutzung bis zu 40 Stunden durch.

Die Oppo Watch ist ab 24. März in China erhältlich. Die kleinere Version schlägt dort mit umgerechnet 190 Euro zu Buche, während die 1,9-Zoll-Version umgerechnet 255 Euro kostet. Wann und ob die Oppo Watch nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt.

Kaufberatung: Die besten Smartwatches im Überblick

PC-WELT Marktplatz

2492046