2489698

Opera Browser mit neuen Tab-Funktionen

25.02.2020 | 16:32 Uhr | Denise Bergert

Der neue Opera-Browser R2020 hat zahlreiche neue Funktionen für das Browsen mit Tabs und deren Organisation im Gepäck.

Opera hat sich mit dem Release der neuesten Browser-Version R2020 der Organisation von Browser-Tabs angenommen. Laut dem Entwickler nutzen rund 60-Prozent ihren Browser sowohl für den Job als auch in der Freizeit. Das kann bei vielen Nutzern dazu führen, dass sie die Übersicht über ihre Tabs verlieren. Aus diesem Grund führt der neue Opera sogenannte Workspaces für Tabs ein. Bis zu fünf Workspaces können über das Sidebar Setup angelegt und mit einer treffenden Bezeichnung sowie einem passenden Icon versehen werden. So lassen sich die Tabs etwa nach Job, Hobby, Freizeit oder Gaming trennen. In der links angeordneten Navigationsleiste von Opera genügt ein Klick auf den jeweiligen Workspace, um die Browser-Version mit den zugehörigen Tabs zu öffnen.

Opera 67 führt außerdem eine neue Cycling-Funktion für Tabs ein. Mit der Tastenkombination Strg+Tab können Nutzer durch ihre Browser-Tabs schalten. Was sich hinter jedem Tab verbirgt, zeigt nun eine neue Ansicht, die ein Thumbnail des Browserfensters anzeigt – ähnlich wie beim Wechsel zwischen unterschiedlichen Applikationen unter MacOS. Ein neues Tool hebt nun außerdem Duplikate in der Tab-Leiste hervor, damit Nutzer diese schneller finden und so Ordnung in ihre Tabs bringen können.

PC-WELT Marktplatz

2489698