2463430

Oneplus geht offizielle Partnerschaft mit der Deutschen Telekom ein

21.10.2019 | 14:14 Uhr | René Resch

Oneplus und die Deutsche Telekom gehen eine offizielle Partnerschaft ein. Die Geräte der 7T-Serie sind bereits erhältlich.

Vor einigen Jahren musste man Glück haben, um eines der ersten Oneplus-Smartphones zu erstehen. Die Geräte waren nicht im Handel erhältlich, sondern man musste eine Einladung erhalten, um eines der Geräte zu erwerben. Oneplus ist allerdings so erfolgreich geworden, dass nun jeder interessierte Nutzer ein Gerät kaufen kann.

Oneplus geht nun aber einen entscheidenden Schritt weiter. Das Unternehmen hat bekanntgegeben, hierzulande eine offizielle Partnerschaft mit der Deutschen Telekom eingegangen zu sein.

„Die Partnerschaft mit Telekom Deutschland stellt einen großen Schritt für Oneplus dar, denn erstmals werden unsere Flaggschiff-Smartphones bei einem Telekommunikationsanbieter in Deutschland erhältlich sein. Wir sehen in der Telekom Deutschland den perfekten Partner, denn so wie wir nach der ‚Never Settle‘-Philosophie leben, steht für die Deutsche Telekom das beste Kundenerlebnis im Fokus. Deswegen haben wir in der Deutschen Telekom nicht nur einen neuen Vertriebsweg gefunden, sondern einen Partner, mit dem wir technologische Grenzen verschieben wollen“ , sagte Pete Lau, Gründer und CEO bei Oneplus.

Für beide Unternehmen könnte sich der Deal als erfolgreich herausstellen. Zum einen kann davon ausgegangen werden, dass die Telekom die Geräte medienwirksam bewerben wird, zum anderen kann die Telekom die überzeugenden Oneplus-Smartphones in ihr Portfolio aufnehmen.

Das Oneplus 7T sowie das 7T Pro sind bereits über die Telekom erhältlich. Die Oneplus 7T-Serien-Smartphones können dabei mit allen Mobilfunk-Tarifen der Telekom ausgestattet werden.

Oneplus 7T Pro im Test: Schnellstes Handy ohne Überraschungen

PC-WELT Marktplatz

2463430