2376693

OnePlus 6T kommt ohne Kopfhörer-Anschluss

14.09.2018 | 16:25 Uhr |

Um Platz im Gehäuse zu sparen, verzichtet OnePlus beim neuen OnePlus 6T auf einen Kopfhörer-Anschluss.

Der chinesische Elektronik-Hersteller OnePlus verzichtet bei seinem neuen Smartphone OnePlus 6T auf einen 3,5mm-Kopfhörer-Anschluss. Das bestätigte CEO Carl Pei in dieser Woche im Interview mit dem IT-Magazin TechRadar . Laut Pei wurde der Anschluss beim neuen Modell entfernt, um Platz im Smartphone-Gehäuse zu sparen. Diesen neu gewonnenen Platz will OnePlus für einen größeren Akku und einen im Display untergebrachten Fingerabdruck-Sensor nutzen.

Pei ist sich sicher, dass OnePlus mit dieser Entscheidung seine Kunden nicht verärgern wird. So sei schon die verlängerte Akku-Laufzeit ein großes Argument gegen den Kopfhörer-Anschluss. 59 Prozent der OnePlus-Nutzer seien bereits im Besitz kabelloser Kopfhörer, erklärt Pei. Allen anderen Käufern des OnePlus 6T legt OnePlus im Lieferumfang einen Adapter von 3,5mm-Klinke auf USB-C bei, mit dem herkömmliche Kopfhörer auch mit dem neuen Smartphone genutzt werden können.

Mit dem Release des OnePlus 6T veröffentlicht OnePlus außerdem zwei neue Bullets-In-Ear-Kopfhörer. Eines der Modelle kommt ganz ohne Kabel aus, während die zweite Ausführung Kabel und einen USB-C-Anschluss bietet. Die Type-C Bullets mit Kabel sollen zum Marktstart laut TheVerge nur 19,99 US-Dollar kosten.

Oneplus 6 hat sich bereits 1 Mio. Mal verkauft

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2376693