2438528

One Plus sendet Nonsens-Nachricht an viele Nutzer

01.07.2019 | 13:02 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Haben Sie eine seltsame Push-Nachricht von One Plus auf Ihrem One Plus 7 Pro erhalten? Das steckt dahinter.

One Plus startet mit einem Malheur in die neue Woche: Besitzer eines One-Plus-Smartphones haben eine Push-Nachricht vom Hersteller erhalten, die den kryptischen Inhalt

hbgchjgvhjhvjhb

enthielt. Andere erhielten die Nachricht auch mit chinesischen Schriftzeichen. In allen Fällen führt der in der Push-Nachricht enthaltene Link ins Leere. Es handelt sich nicht um einen Hilfeschrei eines Mitarbeiters oder ähnliches. Wie One Plus am Montagvormittag in einem Tweet mitteilt, sei bei internen Tests des Oxygen-OS-Teams versehentlich eine globale Push-Nachricht an einige Besitzer eines One Plus 7 Pro versendet worden.

"Wir möchten uns für alle damit verbundenen Schwierigkeiten entschuldigen und versichern Ihnen, dass unser Team den Fehler derzeit untersucht. Wir werden in Kürze mehr Informationen dazu liefern", heißt es in dem Tweet.

Fest steht jedenfalls, dass der Push-Nachrichten-Dienst von One Plus nicht gehackt wurde, sondern dass es sich um einen Fehler seitens des Herstellers handelte. Das One Plus 7 Pro ist seit kurzem erhältlich und nutzt - wie andere One-Plus-Smartphones auch - Oxygen OS als mobiles Betriebssystem, welches auf Android basiert.

Aus unserem Testfazit zum One Plus 7 Pro:

Das One Plus 7 Pro überzeugt in all seinen drei Key-Features: Display, Kamera und Leistung. Mit diesem Smartphone attackiert One Plus die großen Hersteller Huawei, Samsung und Co. Denn es spielt in derselben Liga! Es mögen zwar kabelloses Laden, eine IP-Zertifizierung und ein erweiterbarer Speicher fehlen, um so ausgestattet wie ein Galaxy S10 zu sein,aber das macht der aufgerufene Preis wieder wett.

Unseren kompletten Test zum One Plus 7 Pro lesen Sie hier.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

PC-WELT Marktplatz

2438528