1256732

Ohne Netzwerk kein BD-Live

18.08.2008 | 16:55 Uhr |

Ohne Netzwerk kein BD-Live

Beispielsweise beinhaltet das Pofil 2.0 die BD-Live-Funktion, die beim Player einen Netzwerkanschluss sowie einen Speicher mit mindestens 1 Gigabyte voraussetzt. BD-Live ist ein interaktiver Online-Dienst, über den sich zusätzliche Informationen und Inhalte zu der laufenden Blu-ray-Disk aus dem Internet abrufen lassen. Dazu gehören etwa weitere Trailer, Dokumentationen, aktuelle Interviews, Bilder oder sogar Spiele, die über eine Verbindung ins World Wide Web geladen werden können. Wer diese Features nutzen möchte, braucht aber nicht nur einen passenden Blu-ray-Player, sondern auch eine Disk, die die BD-Live-Funktion unterstützt. Momentan sind diese Scheiben noch sehr rar – aber wenn sich diese Features durchsetzen, werden die großen Hollywood-Studios ihre Silberscheiben zweifellos mit BD-Live-Funktionen ausstatten.

Neben der schönen neuen interaktiven BD-Live-Welt bieten viele der modernen Blu-ray-Abspielgeräte noch weitere Features, etwa aktuelle Soundformate wie Dolby Dital, DTS, Dolby Digital Plus, Dolby True HD und DTS-HD oder das Upscaling von DVDs auf 1080p, der Full-HD-Auflösung. Wichtig für Heimkinofans ist außerdem die sogenannte 24p-Wiedergabe. Unterstützt ein Gerät dieses Feature, kann es Blu-ray-Filme mit 24 Vollbildern pro Sekunde wiedergeben. Diese Bildwiederholfrequenz entspricht dem Original des Filmmaterials. Eine Umrechnung des Videos – und somit eine Verschlechterung der Qualität - ist nicht nötig. Es reicht aber nicht aus, dass der Player allein 24p unterstützt, der Fernseher bzw. das angeschlossene Display muss ebenfalls kompatibel sein. Außerdem lassen sich mit vielen Playern DVDs, CDs, MP3s und mehr wiedergeben. Sie bieten USB-Schnittstellen für Speichermedien und natürlich einen HDMI-Ausgang, der den aktuellen Standard 1.3a – unter anderem für eine hohe Datenrate - unterstützt.

Wer jetzt zu einem Blu-ray-Player greift, sollte also darauf achten, dass das Gerät die aktuellen Features mitbringt oder zumindest per Firmwareupdate auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1256732