2609723

Offline: Facebook, Whatsapp, Instagram nicht erreichbar (Update)

05.10.2021 | 08:23 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Riesenausfall bei beliebten Social-Media-Diensten: Betroffen sind Facebook, Whatsapp und Instagram. UPDATE

Update, 5.10.2021, 8:22 Uhr: Mittlerweile steht auch der Grund für den stundenlangen globalen Ausfall bei Facebook, Instagram und Whatsapp fest. Eine Konfigurationsänderung an den Backbone-Routern soll schuld gewesen sein, wie Facebook mitteilt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in dieser Meldung. Update Ende.

Alle drei beliebten Facebook-Dienste sind aktuell offline. Seit Montagnachmittag sind Facebook, Instagram und auch Whatsapp nicht erreichbar. Es handelt sich dabei um einen großen, weltweiten Ausfall. Das haben mittlerweile die Dienste auch über ihre Twitter-Kanäle bestätigt. So etwa Whatsapp in diesem Tweet, in dem es heißt: "Uns ist bewusst, dass einige Leute derzeit Probleme mit Whatsapp haben. Wir arbeiten daran, die Dinge wieder zu normalisieren und werden hier so schnell wie möglich ein Update liefern. Danke für Ihre Geduld!". Im Vorfeld hatten sich auf Twitter unter dem Hashtag "#whatsappdown" und "#facebookdown" gehäuft.

Lesetipp : Facebook löscht Nippelbild - PC-WELT-Falle schnappt nach 5,5 Jahren zu

Der Ausfall begann kurz nach 17:30 Uhr deutscher Zeit, wie ein Blick auf Allestörungen.de zeigt. Plötzlich stiegen die gemeldeten Störungen in einem hohen fünfstelligen Bereich, sowohl beim Störungsmelder für Facebook als auch hier für Whatsapp und hier für Instagram.

Betroffen sind von dem Ausfall sowohl die Websites der drei Dienste als auch deren Apps auf allen Plattformen. Aktuell scheint sich die Lage wieder zu entspannen. Sobald uns Informationen über die Gründe für den Ausfall vorliegen, werden wir diese an dieser Stelle nachreichen. Stand 19:30 Uhr: Der Ausfall aller drei Dienste dauert zumindest auf allen unseren Geräten, Browsern und Apps an.

Die genauen Hintergründe für den Ausfall sind noch nicht bekannt. Ausfälle gibt es bei den drei großen sozialen Netzwerken immer wieder, allerdings nicht in einem so großen, globalen und länger anhaltenden Zeitraum.

Galgenhumor findet sich auf Twitter natürlich auch: Viele witzeln darüber, dass nun die Zeit gekommen sei, auf eine andere Art und Weise die Zeit als in einem sozialen Netzwerk zu verbringen. Oder eben zu einer Alternative zu wechseln...

PC-WELT Marktplatz

2609723